Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt - Medien

Aktuell

Jahrbuch 2015 zeigt Leistungsstärke der TU Dortmund

Das Bild zeigt mehere Jahrbücher 2015, die afgefächert auf einem Tisch liegen.

25.05.2016 – Das Jahrbuch 2015 ist erschienen. Es bietet eine Rückschau auf die Ereignisse, die das Hochschulleben im vergangenen Jahr geprägt haben. Mit 33.550 Studierenden hat die TU Dortmund im Herbst eine erneute Rekordzahl verzeichnet. Zugleich erreichte sie vordere Plätze in nationalen wie internationalen Forschungsrankings. Wie leistungsstark die TU Dortmund ist und welche Bedeutung sie für die Region hat, zeigt das neu aufbereitete Kapitel zur Statistik. Noch ausführlichere statistische Informationen liefert die Publikation „Zahlen, Daten, Fakten 2015“.

 

Prof. Morik von der TU Dortmund neu in NRW-Akademie der Wissenschaften und der Künste

Gruppenfoto im Rahmen der Aufnahme in die Akademie

19.05.2016 – Die Nordrhein-Westfälische Akademie der Wissenschaften und der Künste hat Prof. Katharina Morik von der Fakultät für Informatik der TU Dortmund Mitte Mai als Mitglied aufgenommen. Akademiepräsident Prof. Wolfgang Löwer überreichte der Wissenschaftlerin im Rahmen der Jahresfeier die Aufnahmeurkunde. Prof. Morik wurde in die Klasse für Ingenieur- und Wirtschaftswissenschaften der NRW-Akademie berufen.

 

Raumplaner der TU Dortmund beteiligen sich am internationalen Wind Risk Projekt

Panoramaaufnahme von Wolken

17.05.2016 – Wie können sich Städte und jeder Einzelne auf Stürme besser vorbereiten – welche Risiken sind kalkulierbar und wie kann man sie mindern? Zu diesen Fragen forschen Universitäten und Kommunen aus Slowenien, Kroatien und Deutschland, um einen Aktionsplan zu entwerfen, der bei Stürmen wie dem Pfingststurm Ela in NRW gezielte Handlungsanweisungen bereithält. Gefördert wird das „Wind Risk Prevention Project“ (Wind Risk) im Programm „Humanitarian Aid and Civil Protection“ der Europäischen Kommission seit Anfang des vergangenen Jahres über insgesamt zwei Jahre. Ein Jahr nach dem Pfingststurm Ela haben Raumplaner der TU Dortmund gemeinsam mit internationalen Projektpartner erste Ergebnisse zusammengetragen.

 

Bildarchiv

Redaktionen und Universitätsangehörigen steht unser digitales Bildarchiv kostenfrei zur Verfügung. Rund 10.000 Fotografien aus den Bereichen Forschung und Lehre, Portraits von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Szenen aus dem TU-Alltag können für Veröffentlichungen, Präsentation und Illustration verwendet werden.

Weitere Meldungen

Nebeninhalt

Kontakt

Foto von Eva Prost

Eva Prost
Referatsleiterin/Pressesprecherin
Referat 1: Hochschulkommunikation

Telefon: 0231 755-2535
Fax: 0231 755-4664

Adresse:

Referat Hochschulkommunikation
Baroper Str. 285
(Campus Süd)
44227 Dortmund

Raum 13