Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt - Medien

Aktuell

ABIDA-Projekt mit Beteiligung der TU Dortmund von „Deutschland – Land der Ideen” ausgezeichnet

Logo von Land der Ideen: Karte von Deutschland, die sich aus mehreren Bildern zusammensetzt, das Logo der Deutschen Bank und schwarze Schrift auf weißem Hintergrund

24.06.2016 – Das Projekt „ABIDA – Assessing Big Data“, an dem Forscherinnen und Forscher der TU Dortmund beteiligt sind, zählt zu den Preisträgern im bundesweiten Innovationswettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ 2016, der dieses Jahr unter dem Motto „NachbarschafftInnovation – Gemeinschaft als Erfolgsmodell“ stand. Das Projekt basiert auf einer Zusammenarbeit von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern unterschiedlicher Disziplinen sowie Bürgern, um die Auswirkungen von Big Data auf Wirtschaft und Gesellschaft zu untersuchen. Die Dortmunder Forscher nehmen insbesondere die sozialen Dimensionen der massenhaften Datensammlung unter die Lupe.

 

Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen (BCI) der TU Dortmund stellt Self-Assessment-Tool vor

self-assessment

23.06.2016 – Studieninteressierte können jetzt online testen, ob sie für ein Studium an der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen (BCI) der TU Dortmund geeignet sind. Das ermöglicht ein neues Angebot, das Self-Assessment-Tool „test tu do bci“. Es wurde in Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen entwickelt und steht seit Bewerbungsbeginn für das Wintersemester 2016/2017 bereit. Für eine Einschreibung ist die Teilnahme – unabhängig vom erreichten Ergebnis – verpflichtend. Bei der offiziellen Vorstellung am Mittwoch, 22. Juni, testeten Prof. Metin Tolan, Prorektor Studium der TU Dortmund, sowie der Dekan und Professoren der Fakultät BCI, ob sie für ein Studium des Bio- oder Chemieingenieurwesens geeignet wären.

 

Physiker der TU Dortmund forschen erfolgreich zu den Grundlagen von Quantentechnologien

Vier Glaskugeln liegen auf einem gestreiften Untergrund

22.06.2016 – Physiker der TU Dortmund haben ihre Forschungsergebnisse im renommierten internationalen Fachmagazin Nature Communications publiziert. Dr. Holger Krull gewann im Rahmen seiner Promotion an der Fakultät Physik gemeinsam mit seinem Doktorvater Prof. Götz S. Uhrig sowie mit Kollegen aus Stuttgart neue grundlegende Erkenntnisse im Bereich der Quantenphysik.

 

Bildarchiv

Redaktionen und Universitätsangehörigen steht unser digitales Bildarchiv kostenfrei zur Verfügung. Rund 10.000 Fotografien aus den Bereichen Forschung und Lehre, Portraits von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern und Szenen aus dem TU-Alltag können für Veröffentlichungen, Präsentation und Illustration verwendet werden.

Weitere Meldungen

Nebeninhalt

Kontakt

Foto von Eva Prost

Eva Prost
Referatsleiterin/Pressesprecherin
Referat 1: Hochschulkommunikation

Telefon: 0231 755-2535
Fax: 0231 755-4664

Adresse:

Referat Hochschulkommunikation
Baroper Str. 285
(Campus Süd)
44227 Dortmund

Raum 13