Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelles

Vortragsreihe „Abi! Und dann?” gibt Einblick in das Studienangebot der TU Dortmund

Schüler informieren sich.

08.03.2017 – Mit der Veranstaltungsreihe „Abi! Und dann?” bietet die TU Dortmund Studieninteressierten die Möglichkeit, Fragen rund um das Studium an der TU Dortmund zu stellen. Neben einem Einblick in das Studienangebot gibt es ausführliche Informationen zu Entscheidungs- und Orientierungshilfen, zu Terminen und Fristen, zur Bewerbung und Einschreibung sowie zur Organisation des Studienbeginns.

 

Schülerzirkel: Schnupperangebot für Schülerinnen und Schüler in der Mathematik

Zahlen

08.03.2017 – Zweimal im Jahr veranstaltet die Fakultät für Mathematik der TU Dortmund einen Schülerzirkel. An Mathematik interessierte Schülerinnen und Schüler der Oberstufe haben dann die Möglichkeit, erste Einblicke in die Hochschulmathematik zu erhalten. In diesem Frühjahr findet der Schülerzirkel an vier Terminen im Zeitraum vom 14. bis 22. März statt. Anmeldungen sind noch bis zum 10. März per Mail möglich.

 

TU Dortmund fördert mit „TU@Adam‘s Corner“ Bildungschancen für Geflüchtete

Foto von Flüchtlingen, die in zwei Bänken sitzen und sich einen Vortrag über die Reinoldi-Kirche anhören

01.03.2017 – Geflüchtete Jugendliche zu Gast in der Stadtkirche St. Reinoldi: Dieses Dortmunder Wahrzeichen stellte Prof. Barbara Welzel am Dienstag, 28. Februar, einer Gruppe junger Männer vor, die aus ihrer Heimat flüchten mussten. Barbara Welzel ist Professorin für Kunstgeschichte und Prorektorin Diversitätsmanagement der TU Dortmund.

 

TU Dortmund betreut erfolgreiche Start-ups

Porträtfoto von Prof. Andreas Liening

27.02.2017 – Das Team Turbo-KWK hat den ersten Platz und den Sonderpreis des 36. bundesweiten Gründungswettbewerbs start2grow gewonnen. Das Start-up bietet Unternehmen, die Prozessdampf nutzen, eine neuartige Mikro-Dampfturbine an. Damit können die Firmen ressourcenschonend selbst Strom erzeugen. Unterstützt wurden das Gewinner-Team auch von der TU Dortmund.

 

Dortmunder Tag der Statistik: Ein Ausflug in die Welt der Zahlen und Daten

Foto von zwei Schülern und einer Schülerin, die gemeinsam eine statistische Fragestellung bearbeiten

16.02.2017 – Der Geschmacksunterschied von Cola-Sorten und Wahlkampfanalysen haben auf den ersten Blick nicht viel gemeinsam, aber hinter beiden verbirgt sich Statistik. Das haben rund 450 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe am Dienstag, 14. Februar, beim Tag der Statistik an der TU Dortmund erfahren. Bei Informationsveranstaltungen und Mit-Mach-Aktionen konnten die Schülerinnen und Schüler sich über das Fach informieren.

 

Jetzt zum Girls‘Day und zum Boys’Day der TU Dortmund anmelden

Gruppenfoto von boys'day-Teilnehmern

15.02.2017 – Am 27. April finden deutschlandweit der Girls’Day und der Boys’Day statt. Mädchen und Jungen der Klassen 5 bis 10 können an diesem Tag Unternehmen, Einrichtungen, wissenschaftliche Institute und Hochschulen besuchen, um Ausbildungsberufe und Studiengänge kennenzulernen, in denen das andere Geschlecht deutlich überproportional vertreten ist. Mit vielfältigen Workshops beteiligt sich auch die TU Dortmund an dem Aktionstag und unterstützt die Jugendlichen dabei, ihr Berufswahlspektrum zu erweitern. Während sich Mädchen in den Bereichen Technik und Naturwissenschaften ausprobieren können, lernen Jungen soziale, erzieherische oder kulturwissenschaftliche Berufe kennen. Anmeldungen für das abwechslungsreiche Programm der TU Dortmund sind ab sofort möglich.

 

do-camp-ing an der TU Dortmund bietet Einblicke in MINT-Studienfächer

Gruppenfoto der do-camper, die ihre Arme in die Luft strecken

10.02.2017 – do-camp-ing feiert 15-jähriges Jubiläum an der TU Dortmund. Dazu lädt die Universität Schülerinnen und Schüler ein: Vom 16. bis 21. Juli können sie in mehreren Projekten die Fachgebiete Maschinenbau, Elektrotechnik und Informatik kennenlernen, also sogenannte MINT-Studienfächer. Untergebracht werden die Studierenden in spe in einem Zelt auf dem Campus, Bewerbungen sind ab sofort und bis zum 31. Mai möglich.

 

TU Dortmund fördert talentierte Schüler der Peter-Weiss-Gesamtschule in Unna

Gruppenfoto von der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags

26.01.2017 – Talente finden, fördern und begleiten – unter diesem Motto besuchen die fünf Talentscouts der TU Dortmund regelmäßig Schulen in Dortmund, dem Kreis Unna und Waltrop. Dort unterstützen sie talentierte Schülerinnen und Schüler, die bisher nicht die Möglichkeit hatten, ihre Potenziale voll auszuschöpfen. Mit der Peter-Weiss-Gesamtschule in Unna hat die TU Dortmund am Dienstag, 24. Januar, eine Kooperationsvereinbarung für das Talentscouting unterzeichnet.

 

„Mathe HelpDesk“ an der Sonnenstraße feiert Einjähriges

Gruppenfoto von mehreren Personen, wobei eine Frau in der Mitte eine Torte in Form einer 1 hält.

17.01.2017 – Zu ihren Berechnungen gehören manchmal Teilflächen, jetzt teilten sie eine besondere Torte in Form der Ziffer „1“: Das Team vom „Mathe HelpDesk“ feierte das einjährige Bestehen des offenen Lernraums am FH-Standort Sonnenstraße. Die verlässliche Anlaufstelle des Dortmunder Zentrums Studienstart (DZS), das gemeinsam von TU und der FH Dortmund im Rahmen der Bildungsinitiative RuhrFutur betrieben wird, wissen Studierende mit Fragen und Klärungsbedarf rund um die Mathematik sehr zu schätzen.

 

Rund 900 Gäste feiern 48. Gründungsjubiläum der Technischen Universität Dortmund

Totale des vollbesetzten Audimax

19.12.2016 – Prof. Bodo Weidlich ist neuer Ehrenbürger der Technischen Universität Dortmund. Rektorin Prof. Ursula Gather verlieh diese Würde dem langjährigen Vorsitzenden der Gesellschaft der Freunde der Technischen Universität Dortmund am Freitag, 16. Dezember, im Rahmen der traditionellen Akademischen Jahresfeier. Klaus Fehlemann, der Gründungsbeauftragte des Baukunstarchivs NRW, erhielt die Ehrennadel der TU Dortmund. Verliehen wurden zudem zahlreiche Preise – für hervorragende Abschlussarbeiten, Promotionen und gute Lehre.

 

Sechster MinTU-Jahrgang geht an der TU Dortmund an den Start

Das Bild zeigt eine Gruppe von Schülerinnen.

05.12.2016 – An der TU Dortmund geht der sechste MinTU-Jahrgang an der Start: Schülerinnen zwischen 12 und 14 Jahren, die sich für MINT-Fächer – also Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik – interessieren, können sich noch bis Ende Dezember anmelden. Sie gehen dann ein Jahr lang auf „Entdeckungsreise“ durch die MINT-Fakultäten der TU Dortmund, immer begleitet von ihren Mentorinnen.

 

Span(n)ende Lehre im Audimax

Foto einer spanenden Maschine im Audimax

28.11.2016 – Premiere im Audimax der TU Dortmund: Erstmals arbeitete eine Werkzeugmaschine „live“ im größten Hörsaal der Universität. Eine spanende und gleichzeitig spannende Vorlesung für Erstsemester. Gut sichtbar auch für die oberen Ränge wurde das Zerspanen auf die große Leinwand an der Stirnwand des Hörsaals projiziert. Prof. Dirk Biermann erläuterte praktisch die Arbeitsweise der Maschine und theoretisch, welches Maschinenbau-Wissen dahinter steckt.

 

TU Dortmund besiegelt Talentscouting-Kooperation mit Dortmunder Schulen

Gruppenfoto vom Talentscouting-Treffen

25.11.2016 – Die drei ersten Dortmunder Schulen haben am Donnerstag, 24. November, Talentscouting-Kooperationsverträge mit der TU Dortmund geschlossen. Die fünf Talentscouts der TU Dortmund halten regelmäßig Kontakt zu mehr als 250 talentierten Schülerinnen und Schülern in Dortmund, dem Kreis Unna und Waltrop. Die Jugendlichen kommen zumeist aus einem Umfeld, das sie nicht immer bei allen Themen der Studien- und Berufswahl unterstützen kann. Die Talentscouts bestärken sie darin, ihre Potenziale zu entfalten und den besten Bildungsweg auszuwählen. NRW-Wissenschaftsministerin Svenja Schulze war zu Gast an der TU Dortmund, um den Dortmunder Kooperationsschulen die Plakette „Schule im NRW-Talentscouting“ zu übergeben.

 

TU Dortmund präsentierte Ausbildungsangebot beim Azubi-Speed-Dating der IHK

Eine Frau sitzt an einem Tisch und schaut sich Unterlagen an

22.11.2016 – Die TU Dortmund hat am 10. November zum ersten Mal beim Azubi-Speed-Dating der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund (IHK) teilgenommen. Auf der Kontaktveranstaltung stellten rund 50 Unternehmen ihre Ausbildungsangebote vor.

 

Blick hinter die Kulissen: 5. Tag der offenen Tür der TU Dortmund

Ein Mann hilft einem jungen beim Glasblasen

07.11.2016 – Wissen Sie, wie man Roboter dazu bringt, Tore zu schießen, wie ein Marsmobil über Millionen Kilometer ferngesteuert wird oder wann eine PET-Flasche platzt? Antworten auf diese und viele andere Fragen erhielten Gäste der Technischen Universität Dortmund am Samstag, 5. November. Von 10 bis 16 Uhr lud die TU Dortmund zum Tag der offenen Tür ein und präsentierte sich damit zum fünften Mal in all ihren Facetten der Öffentlichkeit.

 

3 Fragen an Martin Temmen über seine Teilnahme am längsten Radrennen der Welt

Porträtfoto von Martin Temmen

04.11.2016 – Den Sommer 2016 wird Martin Temmen nicht so schnell vergessen: Im Juli legte der TU-Mitarbeiter gemeinsam mit seinem Teampartner Matthias Fischer 9287 Kilometer auf dem Rad zurück – 23 Tage und zehn Nächte lang quer durch Sibirien. Wir haben mit ihm über seine Teilnahme am Radrennen Red Bull Trans Siberian Extreme gesprochen.

 

TU Dortmund feiert „40 Jahre Journalistik” mit vielen prominenten Gästen im Dortmunder U

Frank Plasberg (WDR) bei der Jubiläums-Feier des Instituts für Journalistik

31.10.2016 – Rund 500 Gäste feierten am Freitag, 28. Oktober, im Dortmunder U das 40-jährige Bestehen des Studiengangs Journalistik – mit dabei waren unter anderem WDR-Intendant Tom Buhrow, Fernsehmoderator Frank Plasberg und Prof. Robert G. Picard vom Reuters Institute for the Study of Journalism an der Universität Oxford. Der Einladung des Instituts für Journalistik waren zahlreiche Fachleute aus der Medienbranche, Intendanten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland gefolgt. Gemeinsam blickten sie auf die Entwicklung des Journalismus seit der Gründung des Studiengangs, aber auch auf die Zukunft der Medienwelt.

 

80 Schülerinnen und Schüler nehmen zum Wintersemester Studium an der TU Dortmund auf

Gruppenfoto von Schülern in einem Hörsaal, die ihre Zeugnisse festhalten

27.10.2016 – 80 Schülerinnen und Schüler studieren im Wintersemester 2016/17 an der TU Dortmund – neben ihrem ganz normalen Schulbesuch. Am Mittwoch, 26. Oktober, begrüßte Prof. Insa Melle, Prorektorin Studium, die „Studierenden-Youngsters“ der SchülerUni. Gleichzeitig zeichnete sie erfolgreiche Absolventen und Absolventinnen der SchülerUni aus.

 

Wintersemester der KinderUni der TU Dortmund mit vielen neuen Angeboten

Gruppenbild von drei Frauen, die Pappfiguren in den Händen halten

18.10.2016 – Was ist Architektur? Wie hängen Sprache und Denken zusammen? Und wie werden mit unserem Essen Geschäfte gemacht? Diese und viele andere Fragen werden im Rahmen der KinderUni der TU Dortmund im Wintersemester 2016/17 beantwortet. Das neue „Vorlesungsverzeichnis“ bietet einen Überblick über Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen.

 

goodTUknow – Teil 3: Die TU Dortmund von A bis Z

Mensa

13.10.2016 – Ein Gelände so groß wie Helgoland, mehr als 33.000 Studierende und viele Gebäude. Besonders für Erstis ist es am Anfang nicht ganz einfach, sich an der TU Dortmund zurechtzufinden. Damit die Eingewöhnung schnell klappt, fasst unser Ersti-Kit alles Wichtige von A bis Z zusammen und bietet auch für TU-Expertinnen und TU-Experten Überraschendes. In der dritten Folge gibt es Wissenswertes über die Mensa, die Mensabrücke, den Mathetower und Martin Schmeißer.

 

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed