Zum Inhalt

Workshop: Resilienz – Herausforderungen stark begegnen

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: In Präsenz. Der Veranstaltungsort wird nach Anmeldung bekannt gegeben.
Veran­stal­tungs­art:
  • Workshop

In dem Workshop aus der Semesterreihe „Resilienz – Herausforderungen stark begegnen“ der Psychologischen Studienberatung erhalten Teilnehmende die Möglichkeit, sich individuelle Strategien im Umgang mit herausfordernden Situationen bewusst zu machen. Grundlage hierfür sind Strategien der Akzeptanz- und Commitment-Therapie. Durch Analyse vergangener bewältigter schwieriger Situationen sollen Teilnehmende sich ihrer unbewusst angewandten Strategien bewusst werden, sodass sie diese in Zukunft gezielter anwenden können.

Die Psychologische Studienberatung der TU Dortmund startet im Wintersemester 2022/23 ein ganz neues Angebot. Sie stellt von nun an jedes Semester unter ein relevantes Motto und bietet dazu verschiedene Formate bestehend aus Vortrag, Workshop und Werkstattgespräch an. Diese bauen nicht aufeinander auf und können unabhängig voneinander genutzt werden.

Mit der aktuellen Semesterreihe „Resilienz – Herausforderungen stark begegnen“ will die Psychologische Studienberatung Möglichkeiten vermitteln, eigene Ressourcen herauszufinden und diese nutzbar zu machen, um auch in schwierigen Zeiten psychisch gesund zu bleiben.

Resilienz steht für Widerstandsfähigkeit, Belastbarkeit und innere Stärke und meint, dass man psychisch gesund bleibt trotz gegenwärtiger Krisen, schwierigen Lebens- oder Stresssituationen.

Weitere Informationen zur Semesterreihe „Resilienz“

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der TU Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.