Zum Inhalt

Schülerworkshop zur Studienorientierung

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: Online
Veran­stal­tungs­art:
  • Digitale Ver­an­stal­tung
  • Infor­mations­veran­staltung
  • Work­shop

„Ich möch­te stu­die­ren! Aber was?“ Im Rah­men eines viertägigen Work­shops bietet die Zentrale Stu­dien­be­ra­tung der TU Dort­mund Schü­ler­in­nen und Schülern die Möglichkeit, ih­re persönlichen In­teres­sen und Fähigkeiten herauszufinden. Diese bilden die Grundlage für eine wohlüberlegte Studienentscheidung.

Das Ende der Schulzeit rückt näher und damit auch die Fra­ge „Was passiert nach dem Abitur?“ – Stu­di­um, Aus­bil­dung oder Bundesfreiwilligendienst? Wie soll ich aus den vie­len Bachelorstudiengängen den richtigen finden?

Im Vordergrund des Work­shops steht die Reflexion der individuellen In­teres­sen und Fähigkeiten der Schü­ler­in­nen und Schüler, die die Grundlage für eine wohlüberlegte Studienentscheidung bilden. Dazu wird anhand von praktischen Übungen er­ar­bei­tet, welche Kom­pe­ten­zen und Neigungen die Teil­neh­mer­in­nen und Teilnehmer mitbringen.

Ziel des Work­shops

Außerdem wird im Work­shop er­klärt, worauf man bei der Studienentscheidung achten sollte und wie man nach Studiengängen sucht. Ziel des Work­shops ist, Schü­ler­in­nen und Schülern den Weg zu einer Ent­schei­dungs­fin­dung aufzuzeigen.

Der viertägige Work­shop gliedert sich in Live-Ver­an­stal­tun­gen per Videokonferenz (6. und 9. April, Uhrzeiten wer­den noch bekannt gegeben) und digital unterstützte Selbsterkundungsphasen am 7. und 8. April (ca. 90 Minuten). Währenddessen gibt es genug Zeit für Fragen, sowohl live als auch per Chat.

Die Teilnahme am Work­shop umfasst den gesamten Zeitraum von vier Tagen. Eine Teilnahme an einzelnen Tagen ist nicht mög­lich.

Der Work­shop richtet sich an Schü­ler­in­nen und Schüler der Oberstufe und ist kostenlos.

Weitere In­for­ma­ti­onen und zur Anmeldung

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.