Zum Inhalt

„Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung“: Nachhaltigkeit in Literatur und Literaturwissenschaft

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: Online via Zoom
Veran­stal­tungs­art:
  • Digitale Veranstaltung
  • Ringvorlesung

Das Institut für Katholische Theologie der TU Dort­mund bietet in diesem Sommersemester 2022 eine öffentliche Ringvorlesung zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung an. Prof. Sigrid Nieberle von der Fakultät Kulturwissenschaften der TU Dortmund hält einen Vortrag zum Thema: Ein weites Feld - Nachhaltigkeit in Literatur und Literaturwissenschaft.

Die Themen der interdisziplinären und digitalen Ringvorlesung decken eine große Bandbreite ab: Es werden unterschiedliche Perspektiven auf Bildung für nachhaltige Entwicklung präsentiert und (bildungs-)politische, gesellschaftliche und psychologische Voraussetzungen und Rahmenbedingungen erörtert.

Die Ver­an­stal­tung richtet sich an alle Stu­die­ren­den und die interessierte Öffentlichkeit. Stu­die­ren­de können sich die Ringvorlesung im studium oecologicum als Basismodul oder im Vertiefungsmodul „Bildung“ anerkennen lassen.

Eine Anmeldung ist erforderlich. Studierende und Angehörige der TU Dortmund melden sich im LSF an, Gasthörende können sich per E-Mail anmelden.
 

Weitere Informationen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der TU Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.