Zum Inhalt

Lernen – über die Schwelle treten

Beginn: Veranstaltungsort: Kinorama Unna

In Rahmen der Veranstaltungsreihe „Jugend-Uni“ des Kreises Unna informiert Prof. Dr. Barbara Mertins, Professorin am Institut für Deutsche Sprache und Literatur der TU, über Wissenswertes zum Thema Lernen.

Der Mensch, ob als Kind, Jugendlicher oder Erwachsener im jungen und hohen Alter, lernt. Wir alle kennen das: Das Lernen in der Schule, das Lernen auf dem Sportplatz, das Lernen einer Sprache, das Lernen von neuen Regeln, Sitten und Gebräuchen. Obwohl der Lernprozess uns Menschen ein Leben lang begleitet und uns an sich voranbringen soll, fällt es uns (oft) schwer zu lernen.

Der Vortrag von Dr. Barbara Mertins knüpft an diese Thematik an. Sie referiert, warum Lernen an sich überlebensnotwendig ist, wann wir anfangen zu lernen und welche Bedingungen erfüllt sein müssen, um gut und nachhaltig Wissen behalten zu können. Zur Ergänzung werden Bezüge zu dem Film „Raum“ herstellt, der nach dem Vortrag gezeigt wird.

Der Eintritt ist frei. Eintrittskarten für den Vortrag und den Film sind an der Kinokasse erhältlich. 

 

Programmablauf

17:00 Uhr Vortrag von Prof. Dr. Barbara Mertins

18:15 Uhr Film „Raum“

 

Veranstaltungsort

Kinorama Unna

 

Das gesamte Veranstaltungsprogramm der Jugend-Uni

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.