Zum Inhalt

CET Workshop: Mit der richtigen Planung zum Erfolg – Controlling für Gründerinnen und Gründer

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: SRG I, Raum 3.031, Friedrich-Wöhler-Weg 6, 44227 Dortmund
Veran­stal­tungs­art:
  • Gründung
  • Seminar
  • Workshop

Sie möchten gerne einen Einblick in gründungsrelevante Methoden erhalten? Oder haben Sie vielversprechende Forschungsergebnisse erzielt, wissen jedoch nicht, ob diese den Bedürfnissen und Problemen Ihrer Kunden entsprechen? Das Centrum für Entrepreneurship und Transfer (CET) unterstützt Sie in seinen Workshops dabei, Gründungspotenziale zu erkennen und gibt Ihnen das methodische Rüstzeug an die Hand, um erfolgreich ein Unternehmen zu gründen.

Das Controlling stellt einen kritischen Erfolgsfaktor junger Unternehmen dar, der eine hohe Bedeutung, aber einen geringen Erfüllungsgrad aufweist. Hierbei zählen insbesondere das Fehlen von Planungs-, Kontroll- und Informationssystemen neben Unternehmens- und Mitarbeiterführung zu den häufigsten Führungsproblemen. Darüber hinaus sind fehlende Planungssysteme in jungen Unternehmen ein Investitionshemmnis für weitere Finanzierungsrunden.  Mit der Vermittlung ausgewählter Controllinginstrumente bekommen Sie das Rüstzeug an die Hand, um kontextabhängige Lösungsansätze für bestimmte Führungsprobleme zu entwickeln.

Lars Hemling vom Lehrstuhl Unter­nehmens­rechnung und Controlling der TU Dortmund leitet Sie an.

 

Vorkenntnisse oder eine bereits bestehende Gründungsidee sind nicht erforderlich.

Die Teilnahme ist für Studierende und Beschäftigte der TU Dortmund kostenlos.

Bitte melden Sie sich bis zum 13.06.2019 für den Workshop an.

 

Zur Übersicht aller Workshops des CET im Sommer­semester 2019.

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.