Zum Inhalt

32. Schülerzirkel der Fakultät für Mathematik

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: vrstl.: Mathematikgebäude der TU Dortmund, 6. Etage, Seminarraum 611, Vogelpothsweg 87, 44227 Dortmund
Veran­stal­tungs­art:
  • Infor­mations­veran­staltung
  • Workshop

Die Fakultät für Mathematik der Technischen Universität Dortmund veranstaltet zweimal jährlich einen Schülerzirkel. Hier soll begabten und an Mathematik interessierten Schülerinnen und Schülern der Oberstufe die Möglichkeit geboten werden, erste Einblicke in die Hochschulmathematik zu erhalten, wobei eine aktive Mitwirkung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwünscht ist.

Im Zeitraum vom 11. bis 21. März finden an zwei mal zwei Nachmittagen von 16 bis 19 Uhr die Schülerzirkel statt, wobei der zweite Termin auf dem jeweils ersten aufbaut. Es werden begrenzte Themen aus folgenden Bereichen der Mathematik behandelt. Der zweite Termin findet unter folgendem Thema statt:

  • Dr. Günter Skoruppa: Das Problem der Dido oder Warum mögen Eskimos Kugeleis?
    Mittwoch, 20.03. und Donnerstag, 21.03.2018

Die Anmeldung erfolgt per an Prof. Rainer Brück bis zum 6. März unter Angabe der besuchten Schule, der Jahrgangsstufe und des Stichworts „Schülerzirkel“ in der Betreffzeile. Prof. Rainer Brück steht auch gerne für weitere Fragen und Auskünfte zur Verfügung. 

Etwaige Änderungen werden auf der Homepage der Fakultät für Mathematik bekannt gegeben.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.