Zum Inhalt

Reihe „For­schung fördern“: Erfolgreich in den Postdoc starten – Das neue Walter Benjamin-Pro­gramm der DFG

Beginn: Ende: Veranstaltungsort: Maschinebau III, Hörsaal E.001 (Campus Süd)
Veran­stal­tungs­art:
  • Vortrag

Mit dem neuen Walter Benjamin-Pro­gramm ermöglicht die Deutsche Forschungs­gemein­schaft (DFG) ab sofort Nach­wuchs­wissen­schaft­ler­innen und Nachwuchswissenschaftlern im Anschluss an die Promotion die Durchführung eines eigenständigen For­schungs­pro­jek­tes für eine Dauer von bis zu 24 Monaten in Deutsch­land und im Ausland. In ihrem Vortrag werden Dr. Tobias Schöttler und Annika Schmidtpeter vom Referat Forschungsförderung die Rahmenbedingungen des Programms erläutern sowie Fragen zu den Formalia klären.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist online möglich.

Weitere Informationen

 

Dieser Vortrag findet im Rahmen der Reihe „For­schung fördern“ des Referats Forschungsförderung im Winter­semester 2019/20 statt. Das Referat Forschungsförderung bietet regelmäßig Informationsveranstaltungen rund um die Themen Drittmittel und Nachwuchsförderung an.

 

Ansprechpartner für Rückfragen:

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.