Zum Inhalt

33. Dort­mun­der Science Slam

Beginn: Veranstaltungsort: Fachhochschule Dort­mund, Sonnenstraße 96, 44139 Dort­mund
Veran­stal­tungs­art:
  • Kulturveranstaltung
  • Sonstige

Die Bühne gehört der Wis­sen­schaft – das beweisen die Forscherinnen und Forscher, die innerhalb von zehn Minuten Themen vorstellen, an denen sie teilweise schon seit Jahren forschen. Das Publikum entscheidet, wer mit dem unterhaltsamsten, innovativsten, humorvollsten oder auch spannendsten Vortrag überzeugt.

Der 33. Dort­mun­der Science Slam befasst sich auch dieses Mal wieder mit verblüffenden Themen aus der Welt der Wis­sen­schaft. Die Slammerinnen und Slammer liefern  frische Fakten über die verschiedensten Themen. Prof. Dr. Klemens Störtkuhl untersucht die olfaktorische Wahrnehmung von Fruchtfliegen und erzählt, welche Erkennt­nisse man daraus für viele wei­tere Fachgebiete gewinnen kann. Meeresbiologin Julia Schnetzer präsentiert frische Fakten aus dem Leben in den Ozeanen. Lars Koppers bringt dem Publikum mit sei­nem Vortrag „Irgendetwas mit Medien - Ein Statistiker liest Zeitung“ die Statistik näher, während André Bauer erklärt, wie Datenzentren nachhaltig erbaut werden können und so die Di­gi­ta­li­sie­rung mit dem Umweltschutz einhergeht.

Moderiert wird der Science Slam von Simon Hauser.

Einlass ist ab 19 Uhr. Karten kosten im Vorverkauf 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Karten sind online erhältlich sowie im LUUPS Dort­mund (Neuer Graben 2, 44139 Dort­mund) und bei Unterhaltung Lieblingsstücke (Schillingstraße 27a, 44139 Dort­mund).

 

Zur Homepage des Science Slams mit Online-Kartenverkauf

Zum Facebook-Event

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Universität Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.