Zum Inhalt

Aus­stel­lungs­er­öff­nung TRADIGITAL

-
in
  • tu | kultur
Buntes Muster aus verschiedenen Farben und Strichen. © Patricia Mäder

Am 6.12.2019 eröffnet die Ausstellung TRADIGITAL des Arbeitsbereichs "Malerei – Digital & Expanded Painting" des Instituts für Kunst und Materielle Kultur der TU Dort­mund.

In der Ausstellung TRADIGITAL stoßen digitale und traditionelle Medien und Techniken aufeinander. Die Malerei beginnt sich von konventionellen Formaten zu lösen und lässt Neues entstehen. Die aktuellen crossmedialen Positionen zählen zu den Forschungsergebnissen, die im Arbeitsbereich "Malerei - Digital & Expanded Painting" des Instituts für Kunst und Materielle Kultur der TU Dort­mund entwickelt wurden. Die Ausstellung zeigt Ergebnisse eines Experimentierens, die dazu einladen, Malerei anders zu sehen, neu zu erfahren und neu zu denken.

 

Eröffnung: Freitag, den 06. Dezember 2019, 18:00 Uhr

Begrüßung: Prof. Dr. Barbara Welzel, Prorektorin Diversitätsmanagement

Einführung: Prof. Tillmann Damrau, Sabine Funk

Ausstellungsdauer: 07. Dezember - 02. Februar 2020

TU Dort­mund, Campus Stadt, Dort­mun­der U
Leonie-Reygers-Terrasse, Dort­mund

Di / Mi 11:00 - 18:00 Uhr
Do / Fr 11:00 - 20:00 Uhr
Sa / So 11:00 - 18:00 Uhr
Mo geschlossen 

Den Flyer zur Aus­stel­lungs­er­öff­nung finden Sie hier.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.