Zum Inhalt
Deutsch­land­stipen­dium at TU Dort­mund University

Application Information

Application period: 1st to 30th September

Funding period (in case of positive selection): 1 October to 30 September of the following year.
If necessary, the scholarships will be paid out retroactively.

BMBF Logo Deutschlandstipendium

Who can apply?

  • Beginners/Beginning students
  • Enrolled students
  • Current scholarship holders (further funding)

How to apply?

Which in­for­mation should be entered into the application form?

  • Personal in­for­mation (address, etc.)
  • Previous experience
  • Academic achievement (current transcript of records through the examination office)
  • Letter of motivation
  • Desired sponsor/promoter (You can find an overview of the current sponsors here.)

Which documents need to be attached to the application?

Current transcript of records of the central examination office, Alternatively: Abitur certificate, certificate of the first degree (for example Bachelor's degree).

Other documents may be:

  • Certificate of previous uni­ver­si­ty studies or apprenticeship
  • Certificates for special awards or honorary activities
  • Reference of employments or internships

Maximum size: 10 MB, only files in pdf-format will be accepted.

Please notice that you have to upload additionally all the documents in anonymized form.

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.