Zum Inhalt

22. Jazz-Festival der TU Dort­mund bietet Crème de la Crème des deutschen Jazz

-
in
  • Campus & Kultur

Am Samstag, 20. Januar, wird das Fritz-Henßler-Haus wieder zur Anlaufstelle für Jazz-Fans. Die TU Dort­mund veranstaltet zum 22. Mal ihr beliebtes Jazz-Festival und bringt überregionale Musikerinnen und Musiker mit der vielfältigen Musikszene der Technischen Universität Dort­mund und der Stadt zusammen. Sieben Bands prä­sen­tie­ren unterschiedliche Musikstile von New Progressive Überjazz bis Ska. Los geht es um 19 Uhr.

Das Pro­gramm der Veranstaltung verspricht einen unterhaltsamen Abend: Interessante Vertreterinnen und Vertreter der jungen deutschen Jazz-Generation geben ebenso wie renommierte Künstler ihre Stücke zum Besten. Die Besucherinnen und Besucher können sich auf folgende Bands freuen:

  • Bundesjazzorchester
  • SASKYA
  • Quattro Venti
  • Sommerplatte
  • Transorient Orchestra feat. Ramesh Shotham
  • Los Placebos
  • The Lucky Ukes

 

Seit 1997 veranstaltet die TU Dort­mund gemeinsam mit dem Fritz-Henßler-Haus (FHH) das jährliche Jazz-Festival in allen Sälen des FHH. Das Festival ist in seiner Form einzigartig in Dort­mund, weil sich hier jedes Jahr die lebhafte und vielfältige Musikszene der Universität, die Jazzszene der Stadt und namhafte Gäste aus dem In- und Ausland begegnen.

 

Die Tickets kosten im Vorverkauf 20 Euro (ermäßigt 10 Euro), an der Abendkasse 25 Euro (ermäßigt 13 Euro). Die Karten können im Sekretariat des Instituts für Musik und Musikwissenschaft (Emil-Figge-Straße 50, Telefon: 0231-755 2957) oder online gekauft werden.

Online-Tickets


Weiterführende Informationen finden Sie hier.


Details

Ort: Fritz-Henßler-Haus Dort­mund, Geschwister-Scholl-Straße 33, 44135 Dort­mund

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der Technischen Universität Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.