Zum Inhalt
Stu­di­en­wahl von zu Hause aus

Studien­wahl­@home un­ter­stützt Stu­dien­in­te­res­sier­te

-
in
  • News
  • Top-Meldungen
  • Stu­di­um & Lehre
  • Service
Studentin sitzt am Arbeitstisch vor dem Laptop. © Aliona Kardash​/​TU Dort­mund
Mit Studien­wahl­@home kön­nen sich Stu­dien­in­te­res­sier­te von zu Hause aus über das Angebot der TU Dort­mund in­for­mie­ren.

Wer nach den Abiklausuren jetzt den pas­sen­den Stu­di­en­gang sucht, für den gilt weiterhin der Co­ro­na-Hashtag #WirBleibenZuhause. An den Hoch­schu­len läuft das Som­mer­se­mes­ter di­gi­tal, einmal Luft im Hörsaal schnuppern ist so nicht möglich. Die TU Dort­mund bietet deshalb für den Abiturjahrgang 2020 ein ganz besonderes, digitales Informationsangebot: Studien­wahl­@home. Davon profitieren nicht nur die rund 2000 Schülerinnen und Schüler, die derzeit in Dort­mund ihr Abitur ma­chen.

Eine gute Studienorientierung ist entscheidend für ein er­folg­reiches Stu­di­um. Deshalb sollten Stu­dien­in­te­res­sier­te zunächst ih­re In­teres­sen, Stärken und Fähigkeiten ausloten. Hier unterstützt das Online-Angebot zum Bei­spiel mit Schritt-für-Schritt-An­lei­tun­gen, Selbst- und Wissenstests und hilfreichen Linksammlungen.

Eine breite Vielfalt an Stu­di­en­gän­gen

Auch ist es wich­tig, die Studienvielfalt kennen zu lernen. Die TU Dort­mund bietet 30 Bachelorstudiengänge in den Natur- und In­ge­ni­eur­wis­sen­schaf­ten sowie in den Gesellschafts- und Kul­tur­wissen­schaften. Hinzu kommt eine breit aufgestellte Leh­rer­bil­dung für alle Schul­for­men. Dabei lohnt es sich, neben den klassischen Fächern auch weniger geläufige Angebote ken­nen­zu­ler­nen wie Medizinphysik, Data Science, Bioingenieurwesen, Raum­pla­nung oder Musikjournalismus.

Am 28. Mai sind die Online-Ver­an­stal­tun­gen der Reihe „Abi! Und dann?“ gestartet. Hier wird unter an­de­rem über Zugangsvoraussetzungen, NC-Ver­fah­ren, Be­wer­bung und Einschreibung informiert. Gemeinsam mit den Fakultäten der TU Dort­mund wer­den au­ßer­dem The­men wie Studienaufbau, Praxisphasen und Berufschancen aufgegriffen. In Live-Chats be­ant­wor­ten die Beraterinnen und Berater alle Fragen zur Stu­di­en­wahl und ge­ben hilfreiche Tipps zu Recherchemöglichkeiten.

Begleitung bis zum Stu­dien­start

Studien­wahl­@home begleitet Stu­dien­in­te­res­sier­te bis zum Stu­dien­start. Die Termine für Be­wer­bung, Einschreibung und Vor­le­sungs­be­ginn wer­den sich aufgrund der Co­rona­krise verschieben: So ist der Bewerbungsschluss nun am 20. August ist, statt wie üblich am 15. Juli. Die Vorlesungen für die Erst­se­mes­ter beginnen im Win­ter­se­mes­ter erst am 2. November, nicht wie geplant am 12. Ok­to­ber.

Ratsuchende können sich jederzeit per E-Mail oder für eine persönliche telefonische Be­ra­tung, Telefon 0231-755 8080, an die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter der Zentralen Stu­dien­be­ra­tung wenden.

Weitere In­for­ma­ti­onen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Cam­pus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.