Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Konzert: Wasser

Das Element Wasser steht im Zentrum dieses Konzertprogramms des Dortmunder Universitätsorchesters unter der Leitung von Prof. Ingo Ernst Reihl.

Auf Debussys „versunkene Kathedrale” und Mendelssohns Hebriden-Ouvertüre folgen die Mond-Arie der Meerjungfrau „Rusalka” aus Dvoráks gleichnamiger Oper und seine symphonische Dichtung über das Schauermärchen des „Wassermanns”.

Zum Universitätsorchester

Das Dortmunder Universitätsorchester wurde 1991 von Prof. Werner Abegg gegründet. Aktueller Dirigent ist Prof. Ingo Ernst Reihl. Das Orchester besteht aus 50 bis 60 Mitgliedern, darunter sowohl Studierende als auch Ehemalige aller Dortmunder Hochschulen. In den Proben und Konzerten stehen Werke des 19. und 20. Jahrhunderts im Fokus – von großen sinfonischen Dichtungen bis hin zu Uraufführungen zeitgenössischer Musik. Bis heute konnten neben den jährlichen Semesterkonzerten
bereits einige Großprojekte realisiert werden. Regelmäßig werden Konzerte im Audimax der TU Dortmund, in der Stadt und in der Dortmunder Umgebung veranstaltet. Das besondere Profil der TU Dortmund – die Verbindung von Natur, Kultur und Technik – spiegelt sich auch im Universitätsorchester wider. Energie entsteht schließlich nicht nur im DELTA-Teilchenbeschleuniger, sondern auch bei Beethovens 5. Sinfonie und in der Interaktion des Orchesters. Daher lautet das Motto des Orchesters: musik trifft technik.

Details

Veranstaltungsstart: 29.01.2019 20:00

Veranstaltungsende: 29.01.2019 22:00

Veranstaltungsort: TU Dortmund, Audimax

Veranstaltungsart: Konzert

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed