Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Lässig statt stressig – Wenn gut nicht gut genug ist

In den „Lässig statt stressig“-Vorträgen der Psychologischen Studienberatung der TU Dortmund lernen Zuhörerinnen und Zuhörer Methoden kennen, die beim Umgang mit Stress im Alltag, Studium und Beruf helfen. Sie sollen außerdem dazu beitragen, eigene Ressourcen zu entwickeln und sich den Herausforderungen des Alltags gelassener stellen können. Dieser Vortrag beschäftigt sich mit dem Umgang mit Selbstkritik.

Wer kennt ihn nicht, den inneren Kritiker, der uns immer wieder zurückmeldet, dass wir etwas falsch oder nicht gut genug gemacht haben!? Der – egal wie sehr wir uns anstrengen – nicht zufrieden ist und uns beharrlich einflüstert, dass wir so, wie wir sind, nicht genügen. Wo kommt dieser innere Kritiker her? Was will er von uns? Und: Kann man ihn jemals zufriedenstellen? Dieser Vortrag zielt darauf ab, die Hartnäckigkeit des inneren Kritikers verstehbar zu machen und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie ihm begegnet werden kann.

Das Angebot richtet sich an alle interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Details

Veranstaltungsstart: 16.07.2018 13:15

Veranstaltungsende: 16.07.2018 14:00

Veranstaltungsort: TU Dortmund, Leonhard-Euler-Straße 5, Raum E20/E21 SR 1

Veranstaltungsart: Vortrag/Diskussion

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed