Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

KinderUni: Experimentalvorlesung „Warum platzen Seifenblasen?”

In der KinderUni-Veranstaltungsreihe „Wissen macht Spaß!” halten Professorinnen und Professoren Vorlesungen für Kinder. Spannende Themen aus Wissenschaft und Forschung werden altersgerecht aufgearbeitet und anschaulich dargestellt. Am 22. Juni erklärt Dr. Rupert Scheuer von der Fakultät für Chemie und Chemische Biologie der TU Dortmund, wieso Seifenblasen platzen.

Bereits vor über 5.000 Jahren haben die Sumerer im Alten Orient die Seife erfunden und seitdem faszinieren Seifenblasen die Menschen auf der ganzen Welt. Gerade die Form und die bunt schillernden Farben von Seifenblasen haben nicht nur Kinder schon immer begeistert.
Leider sind die Seifenblasen nicht langlebig, denn sie platzen nach kurzer Zeit. Aber warum platzen eigentlich Seifenblasen? Und welches Wetter ist ideal, um Seifenblasen herzustellen?
Diese – und viele andere Fragen rund um die Seifenblase – werden im Rahmen der Vorlesung aufgegriffen und experimentell gelöst.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Angebot der FamilienUni und sie richtet sich an Kinder aller Altersgruppen.

Details

Veranstaltungsstart: 22.06.2018 16:00

Veranstaltungsende: 22.06.2018 16:45

Veranstaltungsort: TU Dortmund, Otto-Hahn-Str. 6, C/H3

Veranstaltungsart: Seminar/Workshop

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed