Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

OpenAir: Tanzorchester Paschulke bei „Rock für Inklusion”

Zum 7. Mal heißt es „Rock für Inklusion” in Bochum. Die Lebenshilfe Bochum holt verschiedene Bands auf die Bühne im Bermudadreieck und gestaltet von 14:30 Uhr bis 22 Uhr einen Tag zur Stärkung der Inklusion. Hieran beteiligt sich auch das Tanzorchester Paschulke, das ursprünglich aus dem Projekt „Dortmunder Modell: Musik” der Fakultät Rehabilitationswissenschaften der TU Dortmund entstanden ist.

Bei „Rock für Inklusion” zeigen verschiedene Bands, was sie können. Das bunte Programm bietet neben viel Musik noch einen Kinder-Mitmach-Zirkus und einiges mehr. Das allgemeine Programm startet um 14:30 Uhr.

Um 19 Uhr tritt das Tanzorchester Paschulke auf, das aus dem Projekt „DoMo: Musik” entstanden ist. In diesem Projekt wird inklusive Musikkultur gelebt und gestaltet. Menschen mit Behinderungen wird hier der Zugang zur Musik eröffnet und musikalische Bildung ermöglicht.

Die Veranstaltung bedarf keiner Anmeldung und ist kostenfrei.

Details

Veranstaltungsstart: 05.05.2018 19:00

Veranstaltungsende: 05.05.2018 22:00

Veranstaltungsort: Bermuda3eck Bochum, Konrad-Adenauer-Platz, 44787 Bochum

Veranstaltungsart: Konzert

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed