Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Wintersemester der KinderUni der TU Dortmund mit vielen neuen Angeboten

Die TU Dortmund feiert ihren 50. Geburtstag, das DLR_School_Lab TU Dortmund wird in diesem Jahr zehn Jahre alt. Für beide Einrichtungen ist das eine gute Gelegenheit, ihr Jubiläum mit einem Angebot für Teilnehmerinnen und Teilnehmer der KinderUni zu verbinden. Am Dienstag, 9. Oktober, präsentierten Dr. Sylvia Rückheim, Leiterin des DLR_School_Lab, und Laura Raths vom Hochschulmarketing der Universität das neue „Vorlesungsverzeichnis“ der KinderUni. Es bietet einen Überblick über Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen.

Was ist eigentlich eine Universität? Diese Frage wird Prof. Wolfgang Sonne von der Fakultät Architektur und Bauingenieurwesen der TU Dortmund gemeinsam mit Kindern zum Anlass des 50-jährigen Jubiläums der TU Dortmund beantworten. Im Wintersemester 2018/19 der KinderUni geht es aber auch um „Jhkhlph Qdfkulfkwhq“. Diese Geheimschrift gilt es zu entschlüsseln. Mit solchen und vielen anderen Themen werden sich die Schülerinnen und Schüler im Wintersemester 2018/19 beschäftigen.

 

Im Wintersemester 2018/19 bietet die TU Dortmund im Rahmen der KinderUni die Veranstaltungsreihen „Wissen macht Spaß“, „Nachhaltiges Wirtschaften“, „Dortmund entdecken – Schätze und Geschichten aus dem Mittelalter“ und „Technik macht Spaß“ an. Dabei gehen Professorinnen und Professoren gemeinsam mit ihren jungen Studierenden spannenden Fragen auf den Grund. Wegen des großen Erfolgs werden erneut Veranstaltungen für verschiedene Altersgruppen und eine FamilienUni angeboten.

 

Eine Besonderheit ist die Veranstaltung mit Dr. Sylvia Rückheim im DLR_School_Lab. Während Astronaut Alexander Gerst als Kommandant der Raumstation ISS die Erde umkreist, vermittelt Dr. Rückheim den Kindern Wissen über das Weltall und zu Forschungsthemen der TU Dortmund – altersgerecht an mehreren Mitmachstationen. „Wir wollen die jungen Menschen für Natur- und Ingenieurwissenschaften begeistern“, beschreibt sie ihre und die Mission der KinderUni.



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed