Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Der Hochschulsport startet mit neuem Programm ins Wintersemester

Kurz vor Semesterbeginn stellt der Hochschulsport sein Programm für das kommende Semester vor. Aus über 75 Sportarten können Sportbegeisterte ihr persönliches Sportpaket für das Wintersemester 2018/19 zusammenstellen. Mit der Sportkarte ist ein Großteil der Angebote weder anmelde- noch gebührenpflichtig. Für manche Kurse müssen allerdings bestimmte Termine und Fristen berücksichtigt werden.

Um an dem umfangreichen Sportprogramm teilzunehmen, wird die Sportkarte benötigt. Diese kann ab Freitag, 5. Oktober, unter unten stehendem Link gebucht werden. Alternativ kann die Sportkarte auch dienstags von 9 bis 12 Uhr und mittwochs von 12:30 bis 15:30 Uhr im Hochschulsportbüro erworben werden. Hier stehen auch Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Fragen rund um den Hochschulsport zur Verfügung.

Online-Anmeldung für das Winter-Sportprogramm ab 8. Oktober

Einige der Kurse wie zum Beispiel Klettern oder auch Schwimmen sind anmelde- und kostenpflichtig. Die Online-Anmeldung für diese Kurse startet am Montag, 8. Oktober, um 9 Uhr. Die Kurse beginnen dann am 15. Oktober.

Der Hochschulsport bietet ein vielseitiges Programm von A wie Aerobic, über Bogenschießen, Badminton und Cross Campus Fitness bis hin zu Judo, Tischtennis, Yoga und Z wie Zumba. Die anmeldefreien Kurse können während der Schnupperwoche ausprobiert werden.

Das gesamte Kursprogramm mit allen Informationen und Beschreibungen gibt es auf der Seite des Hochschulsports.

Neu im kommenden Winter

Nach rund einem Jahr Bauzeit ist das sanierte Außengelände endlich wieder für die Kurse nutzbar. Unter Flutlicht kann dann das ganze Jahr auf dem großen Kunstrasenplatz Outdoor-Sport stattfinden.

Neu im Programm sind Kurse zur Entspannung mit Klang, zu Flexibility & Mobilization sowie Outdoor-Fitness am TUrnpunkt. Allen „Erstis” wird das Spezial-Angebot im Fitnessstudio empfohlen. Alle wichtigen Infos zum „Ersti-Spezial-Kurs” gibt es unter unten stehendem Link.

Weiterführende Links



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed