Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Vortragsreihe „Von Anfang an richtig“ unterstützt beim Start ins Studium

Mit dem Studium beginnt für Abiturientinnen und Abiturienten eine neue Lebensphase. Neben der Vorfreude auf den Studienstart gibt es viele offene Fragen. Hier hilft die Reihe „Von Anfang an richtig“ des Dortmunder Zentrums Studienstart (DZS) der TU Dortmund: In der Vorstudienzeit werden – parallel zu den Vorkursen – in vier Vorträgen Tipps zum erfolgreichen Start ins Studium gegeben. Am Mittwoch, 5. September, fand die erste Veranstaltung zum Thema Zeitmanagement statt.

Anders als der Schulunterricht mit festem Stundenplan bietet ein Studium mehr Freiheiten – etwa selbst entscheiden zu können, an welchen Lehrveranstaltungen man teilnehmen möchte oder wie man die vorlesungsfreie Zeit zum Lernen nutzt. Dies bedeutet aber auch, dass ein gutes Selbst- und Zeitmanagement besonders wichtig ist. Im ersten Vortrag der Reihe „Von Anfang an richtig“ gab Melanie Buschmann von der Zentralen Studienberatung der TU Dortmund daher einen Überblick über die Semesterplanung und Tipps zur Strukturierung von Aufgaben.

So lernten die rund 300 interessierten Erstsemester beispielsweise das Eisenhower-Prinzip kennen, mit dem sich Prioritäten besser setzen lassen. Auch universitätsspezifische Fragen wie „Was bedeutet eigentlich Regelstudienzeit?“ und „Wie viel Workload verbirgt sich hinter den verschiedenen Leistungspunkten?“ wurden erläutert. Weiterhin gab es Empfehlungen zur Erstellung von Wochenplänen, zur Arbeitsplatzgestaltung und nicht zuletzt zum hilfreichen Einsatz von Pausen.


Die weiteren Vorträge der DZS-Reihe „Von Anfang an richtig“:

  • Montag, 10. September, 14-15 Uhr:

„Lernen lernen – Welche Lernstrategien gibt es“

Ort: Emil-Figge-Str. 50, Hörsaal 1

  • Dienstag, 18. September, 15-16 Uhr:

„Start ins Studium – Wie funktioniert das Studium überhaupt?“

Ort: Emil-Figge-Str. 50, Hörsaal 1

  • Dienstag, 25. September, 14.30-15.30 Uhr:

„Start ins Studium – Wie funktioniert das Studium überhaupt?“

Ort: Hörsaalgebäude II, Hörsaal 1


Eine Anmeldung zu den Vorträgen ist nicht erforderlich.


Weitere Informationen finden Sie hier:



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed