Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Nacht der Ausbildung 2018 an der TU Dortmund

In der „Dortmunder Nacht der Ausbildung“ bekommen Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus erster Hand Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten an der TU Dortmund. Ausbilderinnen, Ausbilder und Auszubildende beraten und informieren zu den zahlreichen Berufsausbildungen, die angeboten werden. Die 9. Nacht der Ausbildung 2018 findet am 8. Juni ab 16.30 Uhr statt.

Welche Ausbildung passt zu mir? Wie sieht die Praxis aus? Wie bewerbe ich mich richtig?

In der „Dortmunder Nacht der Ausbildung“ können Jugendliche, die sich bei der Berufswahl noch unsicher sind, bei insgesamt 23 Unternehmen in Dortmund über Ausbildungsmöglichkeiten informieren und auch mal die Ärmel hochkrempeln und probeweise selbst mitmachen – mit dabei ist auch die TU Dortmund.

Die TU Dortmund als Ausbildungsort

Die Technische Universität Dortmund ist einerseits eine wissenschaftliche Hochschule und Bildungsstätte für über 34.600 Studentinnen und Studenten, zählt andererseits aber mit über 6.200 Beschäftigten auch zu den größten Arbeitgebern in Dortmund. Hier findet außerdem die Berufsausbildung für ca. 120 Auszubildende statt.

Mit 19 verschiedenen Ausbildungsberufen bietet die Technische Universität Dortmund Jugendlichen hervorragende Perspektiven für das Berufsleben. Dazu gehören beispielsweise folgende Ausbildungen: Chemielaborant/-in, Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement, Mediengestalter/-in Bild und Ton oder Industriemechaniker/-in im Einsatzgebiet Feingerätebau. Jährlich schließen ca. 40 Auszubildende ihre Lehre erfolgreich ab, von denen mehr als 90 % in ein Beschäftigungsverhältnis übernommen werden können.

Organisatorisches

Die Veranstaltung beginnt um 16.30 Uhr. Bis 22.00 Uhr ist Zeit, sich in den Unternehmen umzuschauen. Für die 9. Nacht der Ausbildung ist keine Anmeldung erforderlich.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist komplett kostenlos.

Die TU Dortmund ist zu erreichen

  • über den kostenlosen Shuttle-Bus, der Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Unternehmen zu Unternehmen bringt
  • über die öffentlichen Verkehrsmittel – U 42 bis „An der Palmweide”, weiter mit 447 oder 462 bis „Universität” oder vom Hauptbahnhof S1 bis „Universität”

Veranstaltungsort:

TU Dortmund
Campus Süd
Maschinenbaugebäude III, Baroper Str. 303, (Eichlinghofen)
Einfahrt Nr. 41



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed