Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Bibliothek der TU Dortmund und Stadt- und Landesbibliothek arbeiten zusammen

Nach der Universität Bremen arbeitet nun auch die TU Dortmund mit den städtischen Bibliotheken zusammen: Studierende der TU Dortmund erhalten ab April in der Stadt- und Landesbibliothek Dortmund einen kostenlosen Ausweis. Umgekehrt bekommen Nutzerinnen und Nutzer der Stadt- und Landesbibliothek einen Bibliotheksausweis der Universitätsbibliothek (UB), ohne die Jahresgebühr von derzeit 20 Euro bezahlen zu müssen.

An der Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden größten Dortmunder Bibliotheken ist der AStA der TU Dortmund maßgeblich beteiligt: Er unterstützt das neue Serviceangebot finanziell und gewährleistet damit einen Ausgleich für die unterschiedlich starke Nutzung der beiden Bibliotheken.

So funktioniert es

Studierende der TU Dortmund können ab April mit ihrer UniCard und ihrem Personalausweis zur Stadt- und Landesbibliothek gehen und sich eine kostenlose Jahreskarte ausstellen lassen. Sie finden dort ein großes Angebot an Belletristik, Sach- und Fachbüchern, Filmen, Noten und vieles mehr.

In der UB legen die Kunden der Stadt- und Landesbibliothek zur Anmeldung ihren Personalausweis und den Ausweis der Stadt- und Landesbibliothek vor. Dann können sie das große wissenschaftliche Angebot der UB in vollem Umfang nutzen, Bücher und andere Medien ausleihen oder vor Ort E-Books und E-Journals herunterladen. 

Weitere Informationen unter:

Ansprechpartner bei Rückfragen:

Dr. Joachim Kreische

Universitätsbibliothek Dortmund

Telefon: 0231 – 755 4029



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed