Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

TU Dortmund eröffnet Ausstellung „Gleiche Rechte für Alle!?“ im Dortmunder U

In welchem Verhältnis sollten Staat und Kirche zueinander stehen? Wann stößt Religionsfreiheit an ihre Grenzen? Welche Herausforderungen bringt die zunehmende religiöse Vielfalt mit sich und wie können wir damit umgehen? Die interdisziplinäre Ausstellung „Gleiche Rechte für Alle!? – Religionen in einer Demokratie” der TU Dortmund im Dortmunder U nimmt sich dieser drei Fragestellungen an.

Die Ausstellung, die vom 1. Februar bis zum 11. März 2018 zu den regulären Öffnungszeiten des Dortmunder U kostenlos zugänglich ist, wurde von den Instituten für Evangelische Theologie, für Katholische Theologie und für Philosophie und Politikwissenschaft der Technischen Universität Dortmund zusammen gestellt. Sie beleuchten diese Fragestellungen nicht nur aus einer wissenschaftlichen, sondern auch aus einer praxisnahen Perspektive. Den Besucherinnen und Besuchern ermöglicht das eine interaktive Auseinandersetzung.

Feierlich eröffnet wird die Ausstellung am 31. Januar mit Redebeiträgen von Prof. Ursula Gather, Rektorin der Technischen Universität Dortmund, sowie von Dr. h.c. Annette Schavan, Botschafterin der Bundesrepublik Deutschland im Vatikan.



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed