Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Einstündiger Stromausfall an der TU Dortmund

Am Dienstag, 15. August, war die gesamte TU Dortmund ab ca. 17 Uhr für rund eine Stunde von der Stromversorgung abgeschnitten. Grund hierfür war ein Stromausfall, von dem auch große Teile von Dortmund-Dorstfeld betroffen waren. In den Gebäuden auf dem Campus setzte die Notstromversorgung unverzüglich ein. Ab 18.15 Uhr war die Stromversorgung wieder stabil. Das Team des Dezernats Bau- und Facilitymanagement konnte alle wesentlichen Störungen beheben. Der Stromnetz-Betreiber DEW21 gibt als Ursache für den Stromausfall einen sogenannten Erdschluss an, also die ungewollte Verbindung eines spannungführenden Leiters mit der Erde.

"Info" in grüner Schrift auf weißem Hintergrund

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed