Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Jubiläums-Webseite bietet Wissenswertes rund um „50 Jahre TU Dortmund“

Wer schon immer einmal wissen wollte, bis in welches Jahrhundert die ersten Überlegungen für eine Technische Universität in Dortmund zurückreichen, wie das Audimax im Rohbau aussah oder welchen Ausblick man aus dem Verbindungsbüro der TU Dortmund in New York City hat, wird auf der neuen Jubiläums-Webseite der Technischen Universität Dortmund fündig. Neben einer ausführlichen Chronik und vielen historischen Bildern aus dem TU-Archiv finden Sie dort auch den Jubiläumsfilm, die Festschrift zu 50 Jahren TU Dortmund, Veranstaltungshinweise und einiges mehr.


Mit ihrem 49. Geburtstag am 16. Dezember 2017 ist die TU Dortmund ins Jubiläumsjahr gestartet. Bis zum offiziellen Festakt am 16. Dezember 2018 ist eine Vielzahl von Aktionen geplant, um den runden Geburtstag gebührend zu feiern. Auf der Hochschuletage des Dortmunder U wirft etwa die Jubiläumsausstellung „Universitas gestalten – 50 Jahre TU Dortmund“ vom 31. August 2018 bis zum 6. Januar 2019 einen Blick auf Geschichte und Zukunft der Universität. Nähere Informationen zu dieser und weiteren Veranstaltungen, wie beispielsweise die Aesop-Ausstellung zum Abschluss des Projekts „Eine Uni – ein Buch“ und die Internationale Woche im November, hält die neue Jubiläums-Webseite bereit.


Es gibt einiges zu entdecken

Dort können Sie außerdem in der Chronik durch die verschiedenen Jahrzehnte stöbern, sich den knapp zehnminütigen Jubiläumsfilm anschauen und digital in der Festschrift blättern. Auch gibt es monatlich neue interessante Daten und Fakten rund um die Universität zu entdecken. Über das ganze Jahr verteilt präsentiert die Reihe „50 Jahre – 50 Köpfe“ Personen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Technischen Universität Dortmund. Ein Online-Shop bietet darüber hinaus spezielle Artikel zu „50 Jahre TU Dortmund“.


Die Webseite wird das gesamte Jubiläumsjahr medial begleiten und immer wieder neue Informationen bereithalten. Ein Blick lohnt sich!


Zur Jubiläums-Webseite gelangen Sie hier.



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed