Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

f.2.e on stage im November: "Vorbild-Unternehmerin" aus Dortmund berät zum Thema Selbstständigkeit

Im Rahmen der Gründer(innen)woche bietet female.2.enterprises on stage am 17. November 2016 eine Gesprächsrunde mit der Dortmunder Unternehmerin Isabell Reinecke an. Unter dem Titel "Mehr als nur ein Traum - Lebensentwurf Selbstständigkeit" berichtet die Geschäftsführerin der Agentur presigno ganz persönlich über den unternehmerischen Alltag und beantwortet Fragen rund um das Thema.

Isabell Reinecke hat sich 1992 mit der Agentur für Unternehmenskommunikation presigno in Dortmund selbstständig gemacht. 2014 wurde sie im Zuge der Initiative „FRAUEN unternehmen“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie als "Vorbild-Unternehmerin" ausgewählt. Sie erzählt bei diesem zweistündigen „meet and greet“ von ihrem persönlichen Karriereweg sowie ihrem Entschluss zur Selbstständigkeit und beleuchtet Chancen und Risiken, die damit verbunden sind. In lockerer Runde beantwortet die sie Fragen und gibt Hinweise, wie sich die eigenen Ziele konsequent in die Tat umsetzen lassen.

Inhaltliche Schwerpunkte: 

  • Chancen und Risiken der Selbstständigkeit
  • Berufsbild Unternehmerin 
  • Mut zur Gründung
  • Ziele konsequent erreichen

Die Anmeldung für das Angebot erfolgt wie immer über unser Anmeldeformular.

Das Angebot richtet sich an Studentinnen, Absolventinnen und Wissenschaftlerinnen aller Fakultäten der TU Dortmund.

Mit der Initiative „FRAUEN unternehmen“ will Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie jungen Frauen Mut zur beruflichen Selbstständigkeit machen. Dazu wurden bundesweit rund 180 Unternehmerinnen aus verschiedenen Branchen ausgewählt, die als Botschafterinnen für ihren Berufsstand werben. Die „Vorbild-Unternehmerinnen“ berichten über Chancen und Anforderungen der beruflichen Selbstständigkeit und geben realistische und sehr persönliche Einblicke in den unternehmerischen Alltag.


female.2.enterprises hat das Ziel, Studentinnen und Akademikerinnen unterschiedlicher Fachrichtungen berufliche Entwicklungsmöglichkeiten in der Region aufzuzeigen und sie auf eine Karriere außerhalb des Wissenschaftsbetriebs vorzubereiten. f.2.e on stage unterstützt durch Weiterbildungsangebote zu karriererelevanten Themen bei der Vorbereitung auf den Einstieg in die Wirtschaft. Bei f.2.e on tour bieten attraktive Unternehmen intensive Einblicke in ihre Betriebsstrukturen und erläutern interne Karrierewege. Teilnehmerinnen haben die Chance, frühzeitig Kontakte zu Arbeitgebern zu knüpfen, Personalleiterinnen und Personalleiter kennen zu lernen und ihren Blick auf Beschäftigungsoptionen zu erweitern - aktuell und für die Zukunft.



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed