Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Ausstellung „BIG HERITAGE. Welche Denkmale welcher Moderne?”

Die Ausstellung gibt Einblick in Denkmal-Debatten um Bauten der Nachkriegsjahrzehnte. Anhand ausgewählter Objekte aus ganz Europa zeigt die Ausstellung, dass – und wie – derzeit um die Denkmalwürdigkeit großer Architekturen gestritten wird. Der Bereich Geschichte und Theorie der Architektur (GTA) der TU Dortmund ist Mitveranstalter der Ausstellung.

Die Ausstellung „BIG HERITAGE. Welche Denkmale welcher Moderne?“ wird im Rahmen der Kampagne „Big Beautiful Buildings“ zum „Europäischen Kulturerbejahr 2018“ vom Bereich Geschichte und Theorie der Architektur (GTA) der TU Dortmund in Kooperation mit dem Bund Deutscher Architekten Rechter Niederrhein in der Liebfrauenkirche in Duisburg gezeigt. Entstanden ist sie 2016 im Rahmen des Verbundprojektes „Welche Denkmale welcher Moderne?“ des Bereichs GTA in Zusammenarbeit mit der Bauhaus-Universität Weimar. 

Veranstaltungen im Rahmen der Ausstellung:

  • Vernissage am Donnerstag, den 30. August um 18 Uhr in der Liebfrauenkirche in Duisburg
  • Tag des offenen Denkmals am 09. September: die Ausstellung ist von 13 bis 18 Uhr geöffnet 
  • Filmabend und Finissage am 26. September: Es werden zwei Dokumentarfilme gezeigt, die die Wahrnehmung von Großbauten der Nachkriegsmoderne thematisieren und nach Strategien der Weiterentwicklung fragen. Anschließend finden eine Diskussion mit den Filmschaffenden und ein Umtrunk statt.

 

Die Ausstellung ist von Dienstag bis Sonntag zwischen 13 und 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Details

Veranstaltungsstart: 30.08.2018 18:00

Veranstaltungsende: 26.09.2018 21:00

Veranstaltungsort: Kulturkirche Liebfrauen, König-Heinrich-Platz 3, 47051 Duisburg

Veranstaltungsart: Ausstellung/Messe

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed