Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

TU Dortmund zeigt Kunstwerke von Schülerinnen und Schülern

Zum 11. Mal stellte das Seminar für Kunst und Kunstwissenschaften der TU Dortmund die Arbeiten von Schülerinnen und Schülern verschiedener Schulen in seinen Atelier-Räumen aus. Am 15. April konnten Besucherinnen und Besucher Gespräche mit den teilnehmenden Jugendlichen an der Kunst-AG führen.

Prof. Tillmann Damrau (Professur für Malerei an der TU Dortmund), Dr. Dennis Draxler (Schulleiter des Leibniz-Gymnasiums), Bodo Schmidt-Sonnenschein (Kunstlehrer am Leibniz Gymnasium) und Ulvis Müller (Tutor der Kunst-AG) eröffneten die Ausstellung und stimmten in die künstlerischen Werke ein.

Die Ausstellung zeigte Arbeiten von Schülerinnen und Schülern, die innerhalb des letzten Jahres im Rahmen des Kunst-AG Angebots an der TU Dortmund entstanden sind. Bei der Veranstaltung konnten interessierte Besucherinnen und Besucher mit den Werkschaffenden über ihre Arbeiten sprechen.

AG für die jungen Kreativen

Die Kunst-AG an der TU Dortmund ist ein wöchentliches Angebot, das sich an alle Schülerinnen und Schüler richtet, die Interesse daran haben, ihre Gestaltungsfähigkeit über ihr schulinternes Engagement hinaus zu vertiefen. Die bildnerische Umsetzung eigener Ideen gehört dabei zum künstlerischen Prozess, den Studierende des Faches Kunst engagiert und kompetent begleiten.

Organisatorisches

Die AG findet immer montags und mittwochs jeweils von 18 bis 20 Uhr in der Emil-Figge-Straße 50, Raum 4.107 statt.

 

Eine Anmeldung per Mail an Herrn Müller ist erforderlich.

 



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed