Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Die neue unizet ist da!

Ab sofort liegt die neue unizet auf dem Campus aus. Die Ausgabe gibt pünktlich zum Semesterstart einen Überblick über wichtige Services und Beratungsangebote rund um Forschung und Studium. Sie informiert außerdem über den erfolgreichen Antrag der TU Dortmund im Tenure-Track-Programm des Bundes. Der Oktober-Ausgabe liegt itm_update, die it-service-beilage der unizet, bei.

Foto der aktuellen unizet-Ausgabe

Weiter berichtet die unizet über das Exzellenzcluster RESOLV, mit dem die TU Dortmund und die Ruhr-Universität Bochum gemeinsam die zweite Runde bei der bundesweiten Exzellenzstrategie erreicht haben. Zudem erfahren Leserinnen und Leser etwas über das Imitationsverhalten von Kindern, das Prof. Norbert Zmyj erforscht, und über den Einfluss von Preisen auf das Kaufverhalten von Fußballfans. So werden BVB-Fans eher von Preisen angesprochen, die auf 09 enden, während Schalke-Fans Preise bevorzugen, die auf 04 enden.

Im Interview sprechen der britische Student William Martin und Doktorand Maximilian Meier von der Fakultät Physik über ihre Erfahrungen: William Martin absolviert als Teilnehmer des RISE-Programms ein internationales Forschungspraktikum bei Maximilian Meier an der TU Dortmund.

Weitere Themen sind das Uniorchester, Messungen zum Wasservorkommen auf dem Mond und die Verkehrsströme der Zukunft. Hier erforschen Prof. Wietland und sein Team, wie Verkehrsteilnehmer künftig miteinander kommunizieren, sodass niemandem etwas passiert. Außerdem stellt sich die von der Industrie geförderte Graduate School of Logistics an der TU Dortmund samt einer Doktorandin und eines Alumnus vor. Seite 8 bietet einen Überblick über das breite Sportangebot der Hochschule.



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed