Zum Inhalt
Wann es Dir recht ist!

Online-Angebote im Bereich Studierendencoaching

Das Hochschulleben hat begonnen! Was früher Schulstunden und Schulferien waren, sind heute Vorlesungen und vorlesungsfreie Zeit. Auch das aus der Schule so bekannte alltägliche Lernen mit allem, was dazugehört, ändert sich - zum Beispiel ist selbstständiges Lernen gefragt:

  •     Wie bereite ich die Lerninhalte auf?
  •     Wie organisiere ich meine Zeit?

Diese Fragen und noch viele mehr zum Thema Lern- und Zeitmanagement gehen mit dem selbstorganisierten Hochschulleben einher. Wir unterstützen dabei, die richtigen Antworten zu finden – unabhängig von Ort und Zeit:

Die Online-Materialien der Psychologischen Studienberatungen der TU Dortmund und der FH Dortmund stehen den Studierenden beider Hochschulen zur freien Verfügung – wann immer es recht ist.

Weißer Schriftzug "immer" auf blauen Metall © cw-design/photocase.de

Hier geht es zu den Online-Materialien:

Die Online-Materialien der TU Dortmund sind den Studierenden der FH Dortmund ohne Zugangscode zugänglich.  Klicken Sie einfach hier und es kann losgehen.

Die Studierenden der TU Dortmund benötigen für die Online-Materialien der FH Dortmund einen persönlichen Zugangscode. Dieser kann angefordert werden. Abschließend registrieren die Studierenden sich mit Hilfe des Codes mit einem Benutzerkonto auf der Internetplattform ILIAS unter:  Link zur Seite

Nach erfolgreicher Anmeldung ist nur noch ein Klick auf „mein persönlicher Schreibtisch“ nötig und im Drop-Down-Menü müssen „Meine Kurse und Gruppen“ geöffnet werden. Los geht's!

 

Logo Studiport

Studiport

Das neue E-Learning-Portal unterstützt Sie beim Studienstart und während der ersten Semester Ihres Studiums. Mit dem neuen Portal können Sie optimale Grundlagen in den Bereichen Mathematik sowie Sprach- und Textverständnis schaffen. Zukünftig werden auch Angebote in den Bereichen Physik sowie Lernstrategien und Lerntechniken ergänzt.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.