Zum Inhalt

Studienbegleitende Beratung auf Grundlage des individuellen Studienverlaufs

Beratungsgespräch zwischen Studienberater und Student © Roland Baege

Freiwillige Beratungsgespräche – unabhängig und vertraulich

Wie organisieren Sie Ihr Studium am besten? Was passiert, wenn Sie an Ihrer Studienwahl zweifeln – kann das Fach einfach so gewechselt werden? Was stehen für Möglichkeiten bereit, wenn auch die Wiederholungsklausur nicht gut gelaufen ist?

Die Zentrale Studienberatung steht Ihnen bei diesen und vielen weiteren Fragen rund um Ihr Studium gerne persönlich zur Verfügung, wann immer Sie auch auf der Suche sind nach:

  • Informationen und Orientierungshilfen: zu Studien­mög­lich­keiten, Studieninhalten und Studienanforderungen
  • Beratung: zur Studienwahl sowie in Fragen des Studiums und der Studienvorbereitung, auch bei Schwierigkeiten im Studienverlauf, bei Prüfungsproblemen, bei geplantem Studienwechsel und Studienabbruch, Studienabschluss und Übergang in den Beruf, Zeit- und Arbeitsplanung, Lernstrategien, Training sozialer Kompetenzen, Abbau von Aufschiebeverhalten, persönlichen Krisen
  • Informationsmaterial: zu den Studiengängen und weiteren Ansprechpartnern der TU Dortmund.

 

Wenn es darauf ankommt, kommt die Zentrale Studienberatung auf Sie persönlich zu

Auf Grundlage einer ausgewählten Datenbasis (wie beispielsweise die Anzahl von Wiederholungsprüfungen) werden Sie zu einem freiwilligen Beratungsgespräch in die Zentrale Studienberatung eingeladen. Ziel ist es, Ihnen durch eine studienbegleitende Beratung auf Basis Ihres individuellen Studienverlaufes Orientierung und Hilfestellungen zu geben.

Die Festlegung der Kriterien befindet sich derzeit noch im Aufbau.

Die Zentrale Studienberatung ist unabhängig und steht in keinerlei Verbindung mit einer Leistungsbeurteilung in der jeweiligen Fakultät. Die Gespräche sind vertraulich!

Unsere offenen Sprechstunden

 

Welche Unterstützungsangebote gibt es?

  •     Intensivworkshop
  •     E-Learning-Angebote
  •     Vortragsreihen
  •     u.v.m.

 

Beratungsangebote für Studienzweifler/-innen & Studienaussteiger/-innen

Für Studierende, die an ihrem Studium zweifeln oder sich bereits entschieden haben, aus diesem auszusteigen, bieten die Zentrale Studienberatung der TU Dortmund, die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund, die Handwerkskammer (HWK) Dortmund und das Hochschulteam der Arbeitsagentur verschiedene Angebote auf dem Campus an.

Weitere Infos

 

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.