Zum Inhalt
Digitale Tools

Psychologische Stu­dien­be­ra­tung startet neues Online-Angebot

-
in
  • News
  • Top-Meldungen
  • Studium & Lehre
  • Service
Eine Frau sitzt am Laptop an einem Arbeitsplatz und tippt etwas ab. © Aliona Kardash​/​TU Dort­mund
Das neue Online-Angebot der PSB berät unter anderem zu Themen wie Prüfungsangst, Prokrastination und Zeitmanagement.

Die digitale Lehre bietet in Zeiten der Co­ro­na-Pandemie viele Chancen. Sie kann aber auch eine ungewohnte Her­aus­for­de­rung für die Stu­die­ren­den sein – insbesondere am Ende der Vorlesungszeit, wo Klausuren sowie Seminar- und Ab­schluss­ar­bei­ten anstehen. Damit die Stu­die­ren­den er­folg­reich durch diese herausfordernde Zeit kommen, hat die Psychologische Stu­dien­be­ra­tung (PSB) ein umfangreiches Online- und Beratungsangebot zusammengestellt.

Vor allem das selbstständige Gestalten der Tagesstruktur und des Lernverhaltens bekommt in der vorlesungsfreien Zeit noch mehr Gewicht. Viele Fragen stehen im Raum: Wie bereite ich mich am besten auf meine Prüfungen vor? Wie kann ich meine Ziele erreichen? Welche Motivationsstrategien gibt es? Hier setzt das neue Online-Angebot der PSB an und berät zu Themen wie Prüfungsvorbereitung und Prüfungsangst, Motivation und Prokrastination, Gedanken und Gefühle, Selbst- und Zeitmanagement sowie dem Wissenschaftlichen Arbeiten. 

Den Stu­die­ren­den stehen dabei zahlreiche unterschiedliche Tools zur Verfügung, zum Beispiel Wochenpläne, Selbstreflexionsbögen, Checklisten, Arbeitsblätter, Hintergrundinformationen und (Video-)Tutorials. Literaturtipps zu den einzelnen Themen helfen, eigenständig nach weiteren In­for­ma­ti­onen und Lö­sun­gen zu suchen. Dieser große Pool hilft Stu­die­ren­den, ihren individuellen Lern- und Studienalltag zu meistern, Prüfungen er­folg­reich abzulegen und damit ihre studienbezogenen Kompetenzen auszubauen. 

Zum Online-Angebot der PSB 

Persönliche Beratung und Coaching auch digital möglich

Die Psychologische Stu­dien­be­ra­tung bietet weiterhin ver­schie­de­ne Einzelberatungen und Coa­ching­grup­pen an. So werden die Gruppenangebote zu den Themen „Ab­schluss­ar­bei­ten“, „Prüfungsangst“ und „Aufschiebeverhalten“ im digitalen Semester als Videokonferenz abgehalten. Außerdem findet vom 10. bis zum 14. August die Schreib­woche das erste Mal in einem Onlineformat statt.

In den Einzelberatungen stehen die individuellen und persönlichen Probleme im Vordergrund. Die Gespräche mit den Stu­die­ren­den werden derzeit per Telefon und Video angeboten und an die jeweiligen individuellen Bedürfnisse angepasst. Ein oder mehrere Folgetermine können mit den Psychologinnen und Psychologen der Stu­dien­be­ra­tung nach einem Vorgespräch vereinbart werden. Alle Angebote stehen den Stu­die­ren­den auch während der vorlesungsfreien Zeit zur Verfügung. 

Die Psychologische Stu­dien­be­ra­tung ist per E-Mail, psychologische-beratungtu-dortmundde und telefonisch unter 0231-755 5050 zu erreichen.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.