Zum Inhalt

FAQ – Kein Zugriff auf BOSS, Campusportal, IT-Systeme der Studierenden- und Prüfungsverwaltung

Im Projekt Campus Management werden derzeit die bisherigen Software-Produkte der TU Dortmund zur Organisation des Studien- und Lehrbetriebs Schritt für Schritt durch das zukunftsfähige, integrierte IT-System HISinOne abgelöst.
Im nächsten Schritt sollen die Prozesse des Studierendenmanagements für alle TU-Studierenden in HISinOne übertragen werden. Hierzu müssen vorab die bisherigen Studierendendatensätze in das neue System übertragen werden. Für den Zeitraum dieses Übergangs werden die aktuellen IT-Systeme der Studierendenverwaltung und Prüfungsverwaltung für den Zeitraum vom 28.11.2022 bis zum 11.12.2022 nicht zur Verfügung stehen.
Hierüber wurden alle Mitglieder der TU Dortmund mit einer Rundmail am 20.10.2022 bzw. 25.10.2022 informiert.

Folgende Portale sind für Lehrende und Studierende nicht erreichbar:

-    BOSS
-    Campusportal
-    QISPOS (für Diplomstudierende)

Das Studierendensekretariat ist wie gewohnt erreichbar. Sie finden alle Ansprechpersonen und weitere Informationen zur Erreichbarkeit hier.

Das Studierendensekretariat hat während dieser Zeit lesenden Zugriff auf Studierendendaten, kann aber keinerlei Änderungen an den Daten vornehmen.

Grundsätzlich können keine Bescheinigungen erstellt werden. In zeitlich dringenden Ausnahmefällen werden wir selbstverständlich versuchen Sie bestmöglich zu unterstützen. Das Studierendensekretariat steht Ihnen bei Fragen jederzeit zur Verfügung studierendensekretariattu-dortmundde

Während der Sperre der IT-Systeme können keine Einschreibungen vorgenommen werden. Sollten Einschreibfristen in diesem Zeitraum ablaufen, entsteht Ihnen hierdurch keinerlei Nachteil. Ihre Einschreibung wird bei fristgerechter Einreichung der Unterlagen nach der Sperre vorgenommen.

Ein Antrag auf Beurlaubung ist grundsätzlich bis zum Vorlesungsbeginn zu stellen. In dringenden Ausnahmefällen, z. B. wegen Krankheit oder Schwangerschaft, können Sie weiterhin einen Antrag auf Beurlaubung stellen. Wir bearbeiten diesen dann unverzüglich, sobald der Zugriff auf die IT-Systeme wieder möglich ist. Bitte wenden Sie sich bei Fragen an beurlaubungtu-dortmundde.

Anträge auf Änderung des Studiums können nicht bearbeitet werden. Sie können den Antrag selbstverständlich jederzeit einreichen. Wir bearbeiten diesen dann unverzüglich, sobald der Zugriff auf die IT-Systeme wieder möglich ist.

Erstattungsanträge können in diesem Zeitraum ebenfalls nicht bearbeitet werden. Sie können den Antrag selbstverständlich jederzeit einreichen. Wir bearbeiten diesen dann unverzüglich, sobald der Zugriff auf die IT-Systeme wieder möglich ist.

Während der Sperre der IT-Systeme können keine Semestertickets ausgestellt werden.

Es können keine Anträge im Campusportal abgegeben oder bearbeitet werden.

Bei allen Fragen rund um Prüfungen und andere prüfungsbezogene Inhalte stehen Ihnen die Ansprechpersonen in der Prüfungsverwaltung gerne zur Verfügung.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der TU Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.