Zum Inhalt
Digitale Woche der Sti­pen­di­en

Don­ners­tag, 26.11.2020

13 Uhr: Offene Stipendien­sprechstunde

Zentrale Stu­dien­be­ra­tung

© Felix Schmale​/​TU Dort­mund

Eine Be­wer­bung um ein Sti­pen­dium lohnt sich, wenn Stu­die­ren­de genau geklärt haben, ob sie dafür infrage kom­men. Die TU Dort­mund un­ter­stützt Stu­die­ren­de und zukünftige Stu­die­ren­de der TU Dort­mund dabei auf vielfältige Weise. Besuchen Sie die offene Stipendien­sprechstunde um Ihre Fra­gen zu klären.

Der Link zur Ver­an­stal­tung.

Meeting-ID: 924 5825 8293

Kenncode: 287820

17 Uhr: Sti­pen­di­en und Preise in der zwei­ten Reihe

Katharina Schnetgöke - Zentrale Stu­dien­be­ra­tung

Die Sti­pen­di­en der großen, vom Staat ge­för­der­ten Studienwerke fördern Sie sehr um­fang­reich fi­nan­zi­ell und ideell. Wir empfehlen Ihnen da­her, erst zu prü­fen, ob Sie durch Förderwerke un­ter­stützt wer­den kön­nen. Die Stipendienlandschaft bietet aber sehr viel mehr, und zwar je nach Zählung bis zu 2000 Sti­pen­dien­pro­gramme in Deutsch­land. Es ist also höchste Zeit, sich mit Sti­pen­di­en und Preise in der zwei­ten Reihe zu be­schäf­ti­gen.

© Roland Baege​/​TU Dort­mund

In dieser Ver­an­stal­tung erfahren Sie schlaglichtartig, wel­che Sti­pen­di­en es für wel­che Ziel­grup­pen gibt (Stu­die­ren­de mit Finanzierungslücken, Sti­pen­di­en für Ab­schluss­ar­bei­ten, wirtschaftsbranchennahe Programme etc.) und wie Sie bei der Recherche vorgehen kön­nen.

Der Link zur Ver­an­stal­tung.

Meeting-ID: 986 8238 6263

Kenncode: 348687

18 Uhr: Programme für in­ter­na­ti­o­na­le Regelstudierende

Jenny Nguyen - Referat Inter­natio­nales

© Roland Baege​/​TU Dort­mund

Das Angebot an Sti­pen­di­en ist mannigfaltig! Wer ein Sti­pen­dium sucht, muss erst einmal gründlich recherchieren. Das stellt gerade in­ter­na­ti­o­na­le Stu­die­ren­de vor einer be­son­de­ren Her­aus­for­de­rung, sich über Sti­pen­dien­pro­gramme zu in­for­mie­ren. Die Soziale Be­ra­tung stellt Sti­pen­di­en-Angebote des Referats Inter­natio­nales vor, die sich vor allem an in­ter­na­ti­o­na­le Stu­die­ren­de im fortgeschrittenen Abschnitt des Stu­di­ums richten. Außerdem wird ein Überblick gegeben, wie in­ter­na­ti­o­na­le Stu­die­ren­de sich nach wei­te­ren Förderungsmöglichkeiten in­for­mie­ren kön­nen, um passende Sti­pen­dien­pro­gramme zu finden.

Der Link zur Ver­an­stal­tung.

Meeting-ID: 936 3794 0301

Kenncode: 134870

18 Uhr: Stif­tun­gen für gesellschaftlich/politisch Engagierte im Ge­spräch

Veronika Diring - Zentrale Stu­dien­be­ra­tung

Sie haben gute bis sehr gute Leis­tun­gen und engagieren sich politisch und/oder gesellschaftlich? Dann ist diese Ver­an­stal­tung genau richtig. Treffen Sie Sti­pen­di­at­in­nen und Sti­pen­diaten der staatlichen Förderwerke mit po­li­ti­schem Schwer­punkt. Erfahren Sie, wie ihr Weg ins Sti­pen­dium verlaufen ist, was ihnen das Sti­pen­dium bringt und klären Sie Ihre Fra­gen in Gesprächen mit Sti­pen­di­at­in­nen und Sti­pen­diaten der Konrad-Adenauer-Stiftung, der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Heinrich-Böll-Stiftung und der Rosa-Luxemburg-Stiftung.

© Roland Baege​/​TU Dort­mund

Der Link zur Ver­an­stal­tung.

Meeting-ID: 926 9413 1905

Kenncode: 747 497

18 Uhr: Sti­pen­di­en für MINT-Stu­die­ren­de

Ulrike Magarin - Zentrale Stu­dien­be­ra­tung

© Roland Baege​/​TU Dort­mund

Sie stu­die­ren ein MINT-Fach und wol­len sich fachspezifisch fördern las­sen? Dann sind Sie in dieser Ver­an­stal­tung genau richtig. Ein Sti­pen­di­at der Karl-Schlotmann Stiftung stellt Ihnen exemplarisch seine Stiftung vor. Außerdem er­hal­ten Sie einen Überblick über wei­tere För­der­mög­lich­kei­ten für Ihr MINT-Fach.

Der Link zur Ver­an­stal­tung.

Meeting-ID: 966 3330 7495

Kenncode: 633333

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Cam­pus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Cam­pus Nord be­fin­det sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwi­schen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwi­schen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­tio­nen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.