Zum Inhalt
Digitale Woche der Sti­pen­di­en

Dienstag, 24.11.2020

17 Uhr: Sti­pen­di­en für (an­geh­en­de) Promovierende

Dr. Benjamin Brast - Gra­du­ier­ten­zen­trum

© Roland Baege​/​TU Dort­mund

Diese Ver­an­stal­tung bietet Ihnen einen Einblick in die Welt der Pro­mo­tions­sti­pen­dien. Dazu gehört ein Überblick der größten Fördergeber und Hinweise zu einer er­folg­rei­chen Be­wer­bung. Zu­dem wird er­klärt, welchen Unterschied ein Sti­pen­dium für das Promovieren selbst macht.

Für diese Ver­an­stal­tung ist eine An­mel­dung not­wen­dig.

Der Link zur Ver­an­stal­tung wird Ihnen nach der An­mel­dung per E-Mail zugeschickt.

18 Uhr: Mit (ehrenamtlichen) En­ga­ge­ment punkten

Annette Jendrosch - Zentrale Stu­dien­be­ra­tung

Wer sich engagiert – egal ob sozial, politisch, kulturell oder sportlich – hat oft bessere Chancen auf ein Sti­pen­dium.

Vielen Stu­die­ren­den ist manch­mal gar nicht bewusst, wel­che Formen En­ga­ge­ment haben kann und wel­che sie davon schon ausüben. Andere sind sich unsicher, wel­che sie davon im Rah­men einer Stipendien­bewerbung ein­brin­gen kön­nen. Diese und andere Fragen kön­nen Sie wir im Rah­men dieser Ver­an­stal­tung klären. Zu­dem be­rich­tet eine Stipendiatin von ihrem En­ga­ge­ment.

© Felix Schmale​/​TU Dort­mund

Der Link zur Ver­an­stal­tung.

Meeting-ID: 944 8996 6577

Kenncode: 994302

19 Uhr: Die Stiftung der deut­schen Wirt­schaft im Ge­spräch

Ulrike Magarin - Zentrale Stu­dien­be­ra­tung

© Felix Schmale​/​TU Dort­mund

Sie haben Leis­tun­gen im oberen Drittel Ihres Faches, sind engagiert und blicken gerne über den Tellerrand? Dann ist diese Ver­an­stal­tung genau das Richtige für Sie. Treffen Sie Sti­pen­di­at­in­nen und Sti­pen­diaten der Stiftung der deut­schen Wirt­schaft, eines der dreizehn staatlichen Förderwerke.

Erfahren Sie von ihnen, wie ihr Weg ins Sti­pen­dium verlaufen ist und was ihnen das Sti­pen­dium bringt. Außerdem kön­nen Sie Ihre Fragen im direkten Aus­tausch mit den Sti­pen­di­at­in­nen und Sti­pen­diaten klären.

Der Link zur Ver­an­stal­tung.

Meeting-ID: 940 4357 8143

Kenncode: 766669

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Cam­pus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Cam­pus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Cam­pus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Cam­pus Nord, Vo­gel­pothsweg.

Direkt auf dem Cam­pus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 15- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duis­burg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, au­ßer­dem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Cam­pus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Cam­pus Nord und Cam­pus Süd. Diese Stre­cke legt sie in zwei Minuten zu­rück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Cam­pus Nord und den kleineren Cam­pus Süd. Zu­dem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen kön­nen Sie den Lageplänen entnehmen.