Zum Inhalt

Digitale Woche der Stipendien vom 23. bis 27.11.2020

© Karin​/​Uwe Annas​/​stock.adobe.com

Was für Stipendien gibt es und welches passt zu wem? Worauf sollten Sie bei einer Bewerbung achten? Diese und alle anderen Fragen rund um das The­ma Stipendien können Sie in der di­gi­ta­len „Woche der Stipendien“ klären.

Neben Überblicksvorträgen mit Fragerunden zu Themen wie Auslands- und Pro­mo­tions­sti­pen­dien oder Stipendienbewerbungen stellen sich Sti­pen­di­at­in­nen und Stipendien großer und kleiner Stiftungen vor. Sie berichten z.B., wovon sie am meisten profitieren, wie sie in die Förderung gekommen sind und was ihr Pro­gramm ausmacht. Sie sowie die Zentrale Stu­dien­be­ra­tung, das Referat Inter­natio­nales und das Gra­du­ier­ten­zen­trum stehen für Ihre Fragen zur Ver­fü­gung.

Nutzen Sie die Chance und informieren Sie sich frühzeitig über die vielfältigen Mög­lich­keiten, mit Stipendien durchzustarten.

 

Pro­gramm der Woche der Stipendien

Klicken Sie auf die einzelnen Tage, um zu den Be­schrei­bungen und Links zu den Ver­an­stal­tun­gen zu gelangen. Bitte beachten Sie: Um die Ver­an­stal­tun­gen in vollem Umfang nutzen zu können, stellen Sie bitte sicher, dass Sie über die neuste Version von Zoom verfügen.

Zusätzlich steht Ihnen der Moodle-Kursraum „Durchstarten mit Stipendien“ für die gesamte Zeit zur Ver­fü­gungLink zum Moodle-Kursraum

Für die Anmeldung beeinträchtigungsbedingter Bedarfe (Zurverfügungstellung von schriftlichen Veranstaltungsmaterialien, Kommunikationshilfen, etc.) sollten sich die Teil­neh­men­den bis zum 09.11.2020 an die Stipendienberatung der TU Dort­mund wenden. Bei allen anderen Fragen melden Sie sich bitte auch bei der Zentralen Stu­dien­be­ra­tung (E-Mail an ). 

Pro­gramm

Hier finden Sie das Pro­gramm für die Woche der Stipendien als PDF-Datei zum Download: PDF Pro­gramm Woche der Stipendien

Postkarte

Hier können Sie die Postkarte für die Woche der Stipendien herunterladen.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.