Zum Inhalt

Dr. Eckart von Hirschhausen zu Gast bei „Die Wis­sens­ma­cher

-
in
  • Campus & Kultur
  • Men­schen

Bei der gemeinsamen Vor­trags­rei­he der TU Dort­mund mit der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum (RUB) spricht der Kabarettist am Montag, 22. Januar, um 16:15 Uhr zum The­maWis­sen­schaft vor der Kamera“. Der Mediziner, Kabarettist, Buchautor und Moderator be­rich­tet über seine langjährigen Erfahrungen auf der Bühne und die humoristische Vermittlung von (medizinischem) Wissen.

Dr. Eckart von Hirschhausen studierte Medizin und Wis­sen­schafts­jour­na­lis­mus in Berlin, London und Heidelberg. Seit über 20 Jahren vermittelt er medizinische Inhalte humorvoll auf der Bühne und in diversen Medien. So tourt er regelmäßig mit seinen Programmen durch die Republik, ist Gastgeber verschiedener Fernsehformate wie „Hirschhausens Quiz des Men­schen“ und schreibt verständliche und humorvolle Sachbücher zu Medizin-Themen. Mit seiner Stiftung HUMOR HILFT HEILEN setzt er sich für mehr Lachen im Krankenhaus ein und unterstützt verschiedene Forschungs- und Schulprojekte.


"Die Wis­sens­ma­cher"

Die Gastvortragsreihe „Die Wis­sens­ma­cher“ findet regelmäßig seit dem Win­ter­semester 2003/04 statt. Sie ist eine gemeinsame Veranstaltung des Bereichs Wis­sen­schafts­jour­na­lis­mus am Institut für Jour­na­lis­tik der TU Dort­mund mit der Medizinischen Fakultät und dem Dezernat Hoch­schul­kommu­nikation der RUB. Renommierte Wissenschaftsjournalistinnen und -journalisten sowie Ex­per­tin­nen und Experten aus Pressestellen und der Wis­sen­schafts­kom­mu­ni­ka­tion beantworten Fragen nach aktuellen Trends, Aufgaben und Heraus­forde­rungen. Zudem geben sie Einblicke in verschiedene Arbeitsfelder und die Praxis unterschiedlicher Medien. Ein Ziel des Studiengangs Wis­sen­schafts­jour­na­lis­mus ist es, For­schung und Lehre mit der journalistischen Realität in Redaktionen zu verknüpfen.
 

Zu dem Vortrag von Dr. Eckart von Hirschhausen sind Interessierte herzlich eingeladen.
 

Achtung Raumänderung!

Ort: TU Dort­mund Campus Nord, Audimax, Vogelpothsweg 87, 44227 Dort­mund

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.