Zum Inhalt

Still- und Ruheräume

Seit Januar 2007 gibt es auf den beiden Campus der TU Dort­mund Still- und Ruheräume (hier befinden sich auch Wickelmöglichkeiten):

  • Emil-Figge-Straße 50, Sani-Raum 0.241 - den Schlüssel gibt es bei den Pförtnern im Foyer
  • HG II, Sani-Raum 0.215, (Otto-Hahn-Str. 4) - den Schlüssel gibt es bei den Pförtnern am Haupteingang
  • SRG I, Sani-Raum 0.008, (Friedrich-Wöhler-Weg 4-6) - den Schlüssel gibt es bei den Pförtnern am Haupteingang
  • Neubau Chemie-Physikgebäude, Otto-Hahn-Str. 4a, Sani-Raum E0-103
  • Otto-Hahn-Str. 8, Postraum und Erste-Hilfe-Raum, EG R. 109 (die Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mitarbeiter im Gebäude öffnen die Tür - bitte vor Ort fragen)
  • Im Foyer des Men­sa­ge­bäu­des: Wickel- und Stillbereich gegenüber vom InfoPoint, ein Raum mit zwei Sesseln, Wickeltisch und Waschbecken. Den Schlüssel dazu gibt es im InfoPoint.

Im Frauenraum gibt es Sofas und einen Wickeltisch: Emil-Figge-Str. 50, EG, R. 0504 (nur für Frauen!)

In der TU Lounge befinden sich Sofas, Strandkörbe und ein Wickeltisch: Otto-Hahn-Str. 4, P1, Etg. 03, R. 111a

Campus Süd

  • HG I Raum 107 (Campus Süd, August-Schmidt-Straße 4)
  • MB III, Sani-Raum, 1. Etage R. 1.016 (Campus Süd, Baroper Strasse 303)

Die Räume sind jeweils mit einem Wickeltisch und teilweise mit einem Wasserkocher und zwei gemütlichen Sitzgelegenheiten aus­ge­stattet. Hier können Sie Ihre Kinder in ruhiger und angenehmer Atmosphäre wickeln und/oder stillen.

In jedem der Räume befindet sich außerdem eine Liege, sodass auch Schwangere diesen Raum für Ruhephasen nutzen können.

Schlüssel für die Still- und Ruheräume können beim jeweiligen nahegelegenen Pförtner abgeholt werden.

Teddy mit gestreiftem Kleid und rotem Herz auf dem Bauch © Pixabay
Nahaufnahme Babyfüße die aus einer blauen Decke schauen © Pixabay
Nahaufnahme Hände eines Paares die Kinderschuhe festhalten © Pixabay

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Mensapläne

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der TU Dort­mund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dort­mund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dort­mund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dort­mund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Uni­ver­si­tät ausgeschildert.
Für E-Autos gibt es eine Ladesäule am Campus Nord, Vogelpothsweg.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dort­mund Uni­ver­si­tät“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dort­mund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Uni­ver­si­tät mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dort­mund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dort­mund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dort­mund Uni­ver­si­tät S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dort­mund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dort­mun­der Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Uni­ver­si­tät. Ein größeres Angebot an inter­natio­nalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Ki­lo­me­ter entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Uni­ver­si­tät zu erreichen ist.

Die Ein­rich­tun­gen der TU Dort­mund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hoch­schu­le im angrenzenden Technologiepark. Genauere In­for­ma­ti­onen können Sie den Lageplänen entnehmen.