Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Planungsalltag mit komplexen Rechtsvorschriften – Gewerblicher Immissionsschutz in der Bauleitplanung

Getrieben von komplexen Rechtsvorschriften und gefangen in technischen Regelwerken oder auf dem Weg zu gesunden Wohn- und Arbeitsverhältnissen? Drei Jahre lang hat ein Team der TU Dortmund die Praxis des gewerblichen Immissionsschutzes (Schutz vor Gewerbelärm und planerische Störfallvorsorge) in der Bauleitplanung untersucht. Am 14. September lädt das Projektteam Interessierte aus Wissenschaft und Praxis ein, um die Ergebnisse im Rahmen einer Abschlusskonferenz gemeinsam zu reflektieren und Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren.

Die Konferenz verfolgt zwei Ziele: Zum einen fasst sie die theoretisch-methodische Auseinandersetzung mit der Anwendung und Auslegung von Rechtsvorschriften in der Bauleitplanung zusammen. Zum anderen unterzieht sie die empirischen Ergebnisse und konzeptionellen Ansätze einem Praxistest. Durchgehend soll dabei thematisiert werden, wie eine bessere Praxis vor Ort unterstützt werden kann.

Die Konferenz bringt dazu alle am Projekt beteiligten Partnerinnen und Partner sowie am Thema Interessierte zusammen. Zur Zielgruppe gehören daher gleichermaßen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der Rechts- und Planungswissenschaft und der Implementationsforschung wie auch Akteure, die mit Rechtsvorschriften des gewerblichen Immissionsschutzes in der bauleitplanerischen Praxis umgehen müssen.

Die Veranstaltung soll als Fortbildung der AK NW anerkannt werden. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Forschungsprojekt und die Abschlusskonferenz werden gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG).

Weitere Informationen und Anmeldung unter:

 

 

Details

Veranstaltungsstart: 14.09.2017 10:00

Veranstaltungsende: 14.09.2017 16:30

Veranstaltungsort: TU Dortmund, Campus Süd, Rudolf-Chaudoire-Pavillon, Baroper Str. 297, 44227 Dortmund

Veranstaltungsart: Fachtagung/Kongress

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed