Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Bereichsnavigation

Hauptinhalt

Beratungsreihe „Lässig statt stressig” thematisiert Herausforderungen des Unialltags

Die Zentrale Studienberatung veranstaltet auch im Wintersemester wieder die Vortragsreihe „Lässig statt stressig”. Einmal im Monat thematisiert die Veranstaltung in jeweils 45 Minuten die kleinen und großen Herausforderungen des Unialltags und soll den Studentinnen und Studenten so dabei helfen, diesen zu begegnen und sie zu meistern.

Im Leben läuft nicht immer alles nach Plan. Unerwartete Dinge geschehen, Herausforderungen ergeben sich – in der Uni, zu Hause oder auf der Arbeit. So entsteht Stress. Es ist nicht immer einfach, alles unter einen Hut zu bringen und dabei souverän zu bleiben. Dieses Themenfeld spricht die Vortragsreihe „Lässig statt stressig” an. Sie vermittelt Denkanstöße und Wissen im Umgang mit Anforderungen, die an Studierende gestellt werden. Außerdem hilft die Vortragsreihe bei der Bewältigung des Alltags.

Themen: von guten Vorsätzen bis Zeitmanagement

Von Oktober 2016 bis März 2017 findet jeweils einmal im Monat an einem Dienstag ein Vortrag zu unterschiedlichen Themen statt. Zum Semesterbeginn werden im ersten Vortrag gute Vorsätze thematisiert, die sich in manchen Fällen im Laufe des Semesters in Luft auflösen. „Lässig statt stressig” informiert, wie das vermieden werden kann. Im Rahmen der Reihe werden später auch Stressfaktoren aufgedeckt und Bewältigungsmöglichkeiten besprochen. Weiterhin lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, wie sie sich richtig ausdrücken können – insbesondere dann, wenn sie wissen, dass ihre Aussage negativ aufgenommen werden kann. Zum Ende des Semesters stellt „Lässig statt stressig” dann Strategien zum Selbst- und Zeitmanagement vor.

Wunschthema zu Weihnachten

Eine besondere Veranstaltung wird es im Dezember geben: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dürfen sich ein Thema wünschen. Online besteht die Möglichkeit, einen Themenvorschlag zu machen oder aber für einen bereits bestehenden Themenvorschlag abzustimmen.

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Weitere Informationen

Alle Termine im Überblick

  • 25. Oktober: Gute Vorsätze – In diesem Semester wird alles anders
  • 29. November: Stress: Herausforderung oder Belastung? – Stressfaktoren und Bewältigungsmöglichkeiten
  • 13. Dezember: Wunschthema zu Weihnachten: Immer auf dem letzten Drücker? Anfangen statt aufschieben
  • 24. Januar 2017: Die Chance des Augenblicks – Mit Achtsamkeit gelassener durchs Studium
  • 21. Februar: Die Kunst der Kommunikation – Von der Art sich auszudrücken
  • 28. März: Ordnung ist das halbe Leben?! In welcher Hälfte leben Sie? – Grundlagen des Selbst- und Zeitmanagements


Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed