Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Grenzen der Fotografie

Im Rahmen des Fotofestivals f2 organisiert das Arbeitsgebiet Fotografie des Seminars für Kunst und Kunstwissenschaft der TU Dortmund auf der Hochschuletage im Dortmunder U, dem Campus Stadt, die Ausstellung „Grenzen der Fotografie”.

Grenzen – sie schließen ein, sie schließen aus. Sie bestimmen somit entscheidend unser In-der-Welt-Sein und sind Thema dieser neuen Fotoausstellung im Dortmunder U.

Die Ausstellung wird am 30. Juni um 17 Uhr eröffnet und geht bis zum 16. Juli. Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten des Dortmunder U

Montag: geschlossen

Dienstag und Mittwoch: 11 bis 18 Uhr

Donnerstag und Freitag: 11 bis 20 Uhr

Samstag und Sonntag: 11 bis 18 Uhr

Weitere Informationen:

Details

Veranstaltungsstart: 30.06.2017 18:00

Veranstaltungsende: 16.07.2017 18:00

Veranstaltungsort: Dortmunder U, Hochschuletage, Leonie-Reygers-Terrasse, 44137 Dortmund

Veranstaltungsart: Ausstellung/Messe

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed