Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Zwischen Brötchen und Borussia: Revolution beim Leben. Kann die Physik das Leben erklären?

Auch im Sommersemester 2017 wird die beliebte Samstags-Vorlesungsreihe „Brötchen und Borussia” wieder angeboten. Dieses Mal unter dem Themenschwerpunkt „Revolution: 500 Jahre Reformation.” Vier Redner betrachten das Oberthema aus unterschiedlichen Perspektiven. Neben Studierenden können auch Schülerinnen und Schüler an der Veranstaltung teilnehmen. An diesem Samstag spricht Prof. Matthias Schneider von der Fakultät Physik der TU Dortmund über „Revolution beim Leben. Kann die Physik das Leben erklären?”

Die Biologie und die Medizin beobachten seit jeher die Vorgänge des Lebens. Die Physik versucht die Gesetze der Natur zu erforschen. Aber ist die heutige Physik auch dazu bereit, das Leben zu erklären? Können alle Lebensprozesse auf bestehende Naturgesetze zurückgeführt werden? Kann die Physik auch zum Grundverständnis von Gesundheit und Krankheit an sich beitragen?

Weitere Informationen:

Details

Veranstaltungsstart: 08.07.2017 10:30

Veranstaltungsende: 08.07.2017 12:00

Veranstaltungsort: TU Dortmund, Campus Nord, Otto-Hahn-Straße 4, Hörsaalgebäude II, Hörsaal 1 & 2

Veranstaltungsart: Vortrag/Diskussion

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed