Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Aktuelles

TU Dortmund gestaltet die Energiewende mit Testzentrum für Gleichstromübertragung

Mehrere Personen heben mit Spaten Erde in einen Eimer

27.03.2017 – Auf dem Campus der TU Dortmund entsteht ein neues Testzentrum: Am Montag, 27. März, wurde an der Emil-Figge-Straße der Grundstein für das Forschungszentrum für die Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragung (HGÜ) gelegt. Für rund fünf Millionen Euro sollen noch in diesem Jahr eine große Halle und ein Freilandprüffeld entstehen. „Die Anlage ist deutschlandweit einzigartig und leistet einen bedeutenden Anteil zum Gelingen der Energiewende in Deutschland“, sagte Prof. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund, bei der feierlichen Grundsteinlegung.

 

3 Fragen an Prof. Klaus Joachim Grigoleit und Dr. Sarah Janßen zur Winterschool Refugees

Porträts von Dr. Sarah Janßen von Prof. Klaus Grigoleit

27.03.2017 – Ende Februar fand auf dem Campus eine besondere Winterschool statt: Geflüchtete aus drei Dortmunder Einrichtungen besuchten eine Woche lang die TU Dortmund. Bei der Winterschool Refugees bekamen sie praktische Tipps zum Leben und Studieren in Dortmund; zudem hatten sie die Möglichkeit, verschiedene Sportarten auszuprobieren. Wie dieses neue Angebot entstanden ist, erzählen Prof. Klaus Joachim Grigoleit und Dr. Sarah Janßen vom Fachgebiet Raumplanungs- und Umweltrecht an der Fakultät Raumplanung.

 

Studierende der TU Dortmund decken im Bereich Statistik Nachholbedarf auf

Grüne Zahlenreihen auf schwarzem Hintergrund

22.03.2017 – Kompetenz im Umgang mit großen Datenmengen entwickelt sich im Zeitalter der Digitalisierung immer mehr zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor. Im Rahmen einer Projektarbeit untersuchten Studierende der Fakultät Statistik der Technischen Universität Dortmund den Stellenwert von Statistik und Datenanalyse in der Wissenschaft in Deutschland – und kommen dabei zu einem ernüchternden Ergebnis.

 

STUD.Jur.: Kooperation von Jura- und Journalistik-Studierenden

Ein weißes Paragraphenzeichen steht in einem grauen Raum

17.03.2017 – Studierende des Instituts für Journalistik (IJ) der TU Dortmund und Jura-Studierende der Ruhruniversität Bochum haben gemeinsam eine Ausgabe der Zeitschrift STUD.Jur. des NOMOS-Verlags produziert, die jetzt erschienen ist. Fächer- und hochschulübergreifend entstanden im Wintersemester 2016/17 Reportagen, Analysen und Interviews zum Thema „Kommunikation und Recht“. Das Titelthema beschäftigt sich beispielsweise mit der Frage „Der Tatort ist populär – aber anders als Sie denken”.

 

Jahrgangsbeste der TU Dortmund mit Hans-Uhde-Preis ausgezeichnet

Foto von Rektorin Prof. Ursula Gather im Kreise der Hans-Uhde-Preisträger 2017 von der TU Dortmund

14.03.2017 – Vier Absolventen der TU Dortmund wurden am 13. März mit dem Hans-Uhde-Preis für ihre herausragenden Abschlussarbeiten in den Ingenieurwissenschaften ausgezeichnet: Niklas Haarmann (Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen), Chris Kittl (Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik) und Lukas Pfahler (Fakultät für Informatik) erreichten mit ihrer Masterarbeit jeweils die Bestnote ihres Jahrgangs. Christian Gehring (Fakultät Maschinenbau) erzielte mit seiner Bachelorarbeit die Note 1,0. Die Hans-Uhde-Stiftung zeichnete zudem zwei Absolventinnen und einen Absolventen der Fachhochschule Dortmund sowie einen Mitarbeiter der Uhde Inventa-Fischer GmbH aus.

 

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed