Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Profilbereich Jugend-, Schul- und Bildungsforschung

Schmuckbild SchülerDie Dortmunder Jugend-, Schul- und Bildungsforschung erarbeitet empirische Forschungsergebnisse sowie daraus resultierende Entwicklungskonzepte für den vorschulischen, schulischen und beruflichen Bildungsbereich in seiner gesamten Breite. Der Profilbereich wird stark von der Fakultät Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie geprägt. Das hier ansässige Institut für Schulentwicklungsforschung liefert seit drei Jahrzehnten kontinuierlich Analysen zu Eckdaten des Bildungssystems. Die Fakultät für Mathematik ist vor allem mit ihrer starken fachdidaktischen Forschung am Profilbereich beteiligt. Zahlreiche Großprojekte von Bund, Land, EU und Stiftungen belegen die hohe Forschungsqualität des Profilbereichs. Die Forschung der Fakultät Rehabilitationswissenschaften legt den Fokus auf die inklusive Schul- und Bildungsforschung. Das Dortmunder Kompetenzzentrum für Lehrerbildung und Lehr-/Lernforschung (DoKoLL), die Deutsche Akademie für pädagogische Führungskräfte (DAPF), das Zentrum für Angewandte Psychologie und das Zentrum für HochschulBildung (zhb) tragen maßgeblich zur Stärkung dieses Profilbereichs bei.



Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed