Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Campusmedien

Die Technische Universität Dortmund verfügt über zahlreiche Campusmedien, die teilweise von der Hochschule, teilweise von Studierenden selbst produziert werden. Dabei reicht die Palette universitätseigener Publikationen von einem eigenen Radiosender, über Zeitungen bis hin zum TV-Lernsender.


»unizet« – die Campuszeitung

unizet2Seit 1980 versorgt die Campuszeitung »unizet« ihre Leserinnen und Leser mit aktuellen Nachrichten,Berichten und Reportagen aus Forschung, Lehre und Verwaltung. Mit ihren Meldungen, Berichten und Reportagen sowohl aus dem Verwaltungs- wie auch dem Forschungsbereich hält sie ihre Leserinnen und Leser über die Geschehnisse an der TU Dortmund auf dem Laufenden. »unizet« fördert die interne Kommunikation unter den Hochschulangehörigen, hält den Kontakt zu den Ehemaligen der Hochschule und dient der lokalen Presse als Informationsquelle. »Unizet« erscheint vier mal pro Jahr und hat eine Auflage von 5.000 Exemplaren.

 

»pflichtlektuere.com« - Das Online-Studierendenmagazin

campusmedienpflichtlektuere.com ist das Online-Studierendenmagazin der Hochschulen der Universitätsallianz Metropole Ruhr (UAMR). Die Webseite bietet Informationen und Unterhaltung von Studierenden für Studierende aus dem Ruhrgebiet. Die Inhalte auf pflichtlektuere.com werden multimedial eingestellt: Neben Texten gibt es auch Videos, Audios und Fotostrecken zu den Themen Campus, Karriere, Wissenschaft, Kultur und Freizeit. Produziert werden die Online-Inhalte von 25 Journalistik-Studierenden der Lehrredaktion Online am Institut für Journalistik sowie von Studierenden der Universitäten Bochum und Duisburg-Essen.

 

»eldoradio*« – das Campusradio

Ein Radio mit einem eldoradio Aufkleber„eldoradio*“ sendet täglich 24 Stunden Programm und ist auf UKW 93.0 und Kabel 88.4 in der ganzen Stadt zu empfangen. Das Team der Dortmunder Studierenden versorgt die Hörerinnen und Hörern mit Themen aus dem Unileben, Nachrichten und Musik. „eldoradio*“ ist ein Verein, bei dem grundsätzlich jede und jeder nach Rücksprache mit der Chefredaktion mitmachen kann. Die Morgensendung „Toaster“ produzieren Studierende des Instituts für Journalistik, die alternative Klassiksendung „Terzwerk“ bestreiten angehende Musikjournalistinnen und -journalisten. Darüber hinaus stehen viele Ehrenamtliche mehrmals im Monat für verschiedene Informations- und Musiksendungen hinter dem Mikrofon.

 

 

 


Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed