Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Wirtschaft

Internationale Karrieremesse an der TU Dortmund: Vom Studium über die Messe direkt in den Job

Gruppenbild von Verantwortlichen der internationalen Karrieremesse

30.06.2016 – Dieser Messebesuch hatte sich für Babajide Moibi gelohnt: Der Absolvent der TU Dortmund besuchte vor drei Jahren die Internationale Karrieremesse im Internationalen Begegnungszentrum (IBZ) der Universität und fand dort seinen Arbeitgeber, die Osudio Deutschland GmbH. Auf solch eine Erfolgsgeschichte hofften auch die rund 145 internationalen Studierenden aus 34 Ländern, die am Donnerstag, 30. Juni, die 6. Internationale Karrieremesse an der TU Dortmund besuchten. Organisiert wurde die Messe durch das Referat Internationales der TU Dortmund in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund und der Gesellschaft der Freunde der TU Dortmund.

 

3 Fragen an Ruhr-Fellow Matthew Pasquini

Porträt von Ruhr Fellow Matthew Pasquini

15.03.2016 – Der Harvard-Student Matthew Pasquini lernte das Ruhrgebiet 2014 im Rahmen einer Ruhr Fellowship der Universitätsallianz Ruhr kennen. Nach seinem Bachelor-Abschluss wird er im Sommer ins Ruhrgebiet zurückkehren: Er nimmt eine Stelle bei der ista international GmbH an. Den Kontakt hat er während seiner Ruhr Fellowship geknüpft. Im Interview berichtet er über seine Erfahrungen in Deutschland und verrät, was der Ruhrpott mit Cambridge gemeinsam hat.

 

„Leue & Nill” neuer Förderer für Deutschlandstipendien

03.07.2014 – An der TU Dortmund hat sich eine starke Stipendienkultur entwickelt: Förderer unterstützen junge Menschen, die im Studium an der TU Dortmund erfolgreich sind und sich zudem noch gesellschaftlich engagieren oder besondere persönliche Umstände meistern, mit einem Deutschlandstipendium. Ab der kommenden Förderperiode wird auch der Dortmunder Versicherungsmakler „Leue & Nill“ zu den Stipendiengebern gehören und neun Studierende der TU Dortmund finanziell unterstützen. Am Donnerstag, 3. Juli, unterzeichneten Axel Nill, Geschäftsführer von „Leue & Nill“, und Prof. Ursula Gather, Rektorin der TU Dortmund, eine Kooperationsvereinbarung.