Sprungmarken

Servicenavigation

INFOBRIEF
Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Infobrief Oktober 2016+

Hauptinhalt

Infobrief der TU Dortmund, 31. Oktober 2016

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die TU Dortmund ist bei Studienanfängerinnen und -anfängern nach wie vor sehr beliebt: Rund 6000 junge Frauen und Männer sind am 17. Oktober in ihr Studium gestartet. Einen großen Teil von ihnen haben wir zu ihrer ersten Vorlesung im Signal Iduna Park begrüßt.

Am kommenden Samstag, den 5. November, sind Sie mit Ihren Familien und Freunden herzlich auf den Campus willkommen. Beim fünften Tag der offenen Tür können Sie erleben, wie vielfältig unsere Universität ist. Verschiedene Bereiche und Einrichtungen der TU Dortmund bieten spannende Einblicke in ihre Arbeit. Vorneweg schon einmal: Vielen Dank an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende, die unseren Gästen einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen.

Weitere Termine im November und eine Rückschau auf den Oktober finden Sie in diesem Infobrief.

Ihre

Ursula Gather
Rektorin der TU Dortmund

 

Semesteranstoß im Stadion – TU Dortmund startet ins Wintersemester 2016/2017

Studierende sitzen auf der Tribüne im Signal Iduna Park und machen eine La-Ola-Welle

31.10.2016 – Stadion statt Hörsaal: Traditionsgemäß startete die TU Dortmund am 17. Oktober im Signal Iduna Park ins neue Studienjahr. Gemeinsam mit dem BVB, der Stadt Dortmund, der Oper Dortmund und dem Theater Dortmund begrüßte sie einen großen Teil der rund 6.000 Studienanfängerinnen und -anfänger im Stadion von Borussia Dortmund.

 

21. Gambrinus-Forum der TU Dortmund bringt Wissenschaft in die Stadt

Gruppenaufnahme von drei Frauen und einem Mann, die vor einem Stehtisch mit einem TU-Logo stehen

31.10.2016 – Zum 21. Gambrinus-Forum lud die TU Dortmund am 24. Oktober in den Westfälischen Industrieklub ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen zwei spannende Vorträge von Prof. Martina Havenith-Newen von der Ruhr-Universität Bochum und Prof. Gianpietro Mazzoleni von der Universität Mailand.

 

TU Dortmund feiert „40 Jahre Journalistik” mit vielen prominenten Gästen im Dortmunder U

Aufnahme eines gut besuchten Vortrags

31.10.2016 – Rund 500 Gäste feierten am 28. Oktober im Dortmunder U das 40-jährige Bestehen des Studiengangs Journalistik. Der Einladung des Instituts für Journalistik waren zahlreiche Fachleute aus der Medienbranche, Intendanten sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland gefolgt. Gemeinsam blickten sie auf die Entwicklung des Journalismus seit der Gründung des Studiengangs, aber auch auf die Zukunft der Medienwelt.

 

Erste gemeinsame Absolventenfeier für Lehramtsstudierende an der TU Dortmund

Panoramaufnahme eines vollen Hörsaals

31.10.2016 – Am 13. Oktober verabschiedete die TU Dortmund erstmals in einer gemeinsamen Veranstaltung die Lehramtsstudierenden, die im vergangenen Studienjahr den Master of Education abgeschlossen haben. Im Rahmen der Absolventenfeier wurden zudem Auszeichnungen für die besten Masterarbeiten vergeben.

 

Aktion „Nachhaltige TU“ animiert zum Mitmachen

Panoramaaufnahme des grünen Campus

31.10.2016 – Beschäftigte der TU Dortmund werben zum Semesterstart auf Plakaten für ein umweltbewusstes Verhalten an der Hochschule: Die Poster auf dem Campus gehören zur Aktion „Nachhaltige TU“, die der Arbeitskreis Nachhaltigkeit initiiert hat. Sie ist ein Zeichen dafür, dass sich die TU Dortmund aktiv zur Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt bekennt.

 

80 Schülerinnen und Schüler nehmen zum Wintersemester Studium an der TU Dortmund auf

Gruppenfoto von Schülern in einem Hörsaal, die ihre Zeugnisse festhalten

31.10.2016 – 80 Schülerinnen und Schüler studieren im Wintersemester 2016/17 an der TU Dortmund – neben ihrem ganz normalen Schulbesuch. Am 26. Oktober begrüßte Prof. Insa Melle, Prorektorin Studium, die „Studierenden-Youngsters“ der SchülerUni. Gleichzeitig zeichnete sie erfolgreiche Absolventen und Absolventinnen aus.

 

Wintersemester der KinderUni mit vielen neuen Angeboten

Gruppenbild von drei Frauen, die Pappfiguren in den Händen halten

31.10.2016 – Was ist Architektur? Wie hängen Sprache und Denken zusammen? Und wie werden mit unserem Essen Geschäfte gemacht? Diese und viele andere Fragen werden im Rahmen der KinderUni der TU Dortmund im Wintersemester 2016/17 beantwortet. Das neue „Vorlesungsverzeichnis“ bietet einen Überblick über Veranstaltungen für verschiedene Zielgruppen.

 

Ausstellung „Augenscheinlichkeiten II” im Dortmunder U

Aufnahme eines Werkes aus der Ausstellung

31.10.2016 – Bei der Ausstellung „Augenscheinlichkeiten II” werden herausragende graphische Werke von aktuellen und ehemaligen Kunststudierenden der TU Dortmund präsentiert. Die Ausstellung ist bis zum 13. November auf der Hochschuletage im Dortmunder U zu sehen.

 

Start der Weiterbildung „Deutsch als Zweitsprache“

Schulkinder, die in der Klasse sitzen

31.10.2016 – Die TU Dortmund bietet ab November 2016 ein neues weiterbildendes Zertifikatsstudium „Deutsch als Zweitsprache (DAZ)“ für Lehrkräfte an. Es kann in zwei Varianten berufsbegleitend absolviert werden: als halbjähriger Kompaktkurs DaZ I (Basis) und als ganzjähriger Intensivkurs DaZ II (Basis und Vertiefung). Die Teilnahme an den Kursen ist für die Teilnehmer kostenlos, Anmeldungen sind noch bis zum 4. November möglich.

 

Am 5. November öffnet die TU Dortmund zum fünften Mal ihre Türen

Grafik zum Tag der offenen Tür: Shilhouetten von Wahrzeichen des Campus

31.10.2016 – Am größten Frühstück Dortmunds teilnehmen, Robotern beim Fußballspielen zusehen oder erleben, wie Eye-Tracking funktioniert: Das alles und vieles mehr erwartet die Besucherinnen und Besucher am 5. November von 10 bis 16 Uhr beim Tag der offenen Tür an der TU Dortmund. Es werden auch Bereiche geöffnet, die in der Regel nicht öffentlich zugänglich sind.

 

2. Dortmunder Wissenschaftskonferenz

Aufnahme eines Hafens, von dem Container verschifft werden

31.10.2016 – Unter dem Motto „Brücken bauen, Netze spannen, Verbindungen schaffen” stehen bei der 2. Dortmunder Wissenschaftskonferenz spannende Vorträge und Diskussionen zu den Themen digitale Transformation, Logistik und IT sowie Bildungswege in die Zukunft auf dem Programm. Die Veranstaltung findet am 11. November im Dortmunder Rathaus statt. Die Konferenz wird alle zwei Jahre im Rahmen des Masterplans Wissenschaft veranstaltet. Ihr Ziel ist die Vernetzung von Wissenschaft und Stadtgesellschaft.

 

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed