Sprungmarken

Servicenavigation

INFOBRIEF
Sie sind hier:

Bereichsnavigation

  • Infobrief Juni 2016+

Hauptinhalt

Infobrief der TU Dortmund, 1. Juli 2016

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Hochschulwahlversammlung hat Mitte Juni vier neue Rektoratsmitglieder gewählt: Prof. Insa Melle, Prof. Gabriele Sadowski, Prof. Barbara Welzel und Prof. Metin Tolan treten ihre Ämter als Prorektorinnen und Prorektor am 1. September an. Ich freue mich sehr, dass wir mit ihnen wieder vier herausragende Persönlichkeiten für diese Aufgaben gewinnen konnten. Mein Dank gilt gleichzeitig den scheidenden Prorektoren Prof. Dirk Biermann und Prof. Uwe Schwiegelshohn, die sich zukünftig wieder verstärkt der Forschung widmen möchten.

Diese und weitere Neuigkeiten lesen Sie im Infobrief. Gern möchte ich Sie noch einladen, mit uns am 7. Juli ab 15 Uhr das traditionelle Sommerfest auf dem Campus zu feiern.

Ihre

Ursula Gather
Rektorin der TU Dortmund

 

Hochschulwahlversammlung wählt neue Mitglieder der Hochschulleitung

Gruppenfoto nach der Wahl der neuen Prorektoren

30.06.2016 – In zwei Monaten werden drei Prorektorinnen und ein Prorektor zusammen mit der Rektorin in eine neue Amtszeit starten: Die Hochschulwahlversammlung wählte am 17. Juni Prof. Insa Melle und Prof. Gabriele Sadowski als neue Prorektorinnen. Prof. Barbara Welzel und Prof. Metin Tolan wurden im Amt als Prorektorin und Prorektor bestätigt. Damit ist die neue Hochschulleitung komplett. Die Amtszeit von Kanzler Albrecht Ehlers reicht noch bis 2018.

 

Gesellschaft der Freunde der Technischen Universität Dortmund wählt neuen Vorsitzenden

Gruppenfoto des neuen GdF-Vorstands vor einer roten Wand

30.06.2016 – Die Gesellschaft der Freunde der Technischen Universität Dortmund (GdF) hat eine neue Führungsspitze: Die Mitgliederversammlung wählte Guido Baranowski, Geschäftsführer des TechnologieZentrumDortmund (TZDO), zum Nachfolger des langjährigen Vorsitzenden Prof. Bodo Weidlich. Prof. Ursula Gather, Rektorin der Technischen Universität Dortmund, dankte Prof. Weidlich für sein Engagement für die Universität und würdigte die Verdienste seiner 12-jährigen Amtszeit als Vorsitzender der GdF.

 

TU Dortmund trauert um ihren Ehrenbürger Alfred Voßschulte

Schwarz-weiß-Porträt von Alfred Voßschulte

30.06.2016 – Anfang Juni ist Dr. Dr. h.c. Alfred Voßschulte im Alter von 90 Jahren verstorben. Die TU Dortmund trauert um einen treuen Freund und großzügigen Förderer. Mit seinem Engagement für die Verständigung zwischen Stadt, regionaler Wirtschaft und der Universität hat er die Stadt Dortmund als Wissenschaftsstandort maßgeblich mit geprägt. Als langjähriges Vorstandsmitglied und – von 1992 bis 2004 – als Vorsitzender der Gesellschaft der Freunde war er der TU Dortmund besonders eng verbunden. Unsere Universität verdankt ihm viel.

 

Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen der TU Dortmund stellt Self-Assessment-Tool vor

Mehrere Personen sitzen bzw. stehen neben einem Computerbildschirm.

30.06.2016 – Studieninteressierte können jetzt online testen, ob sie für ein Studium an der Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen (BCI) der TU Dortmund geeignet sind. Das ermöglicht ein neues Angebot, das Self-Assessment-Tool „test tu do bci“. Es wurde in Zusammenarbeit mit der RWTH Aachen entwickelt und steht seit Bewerbungsbeginn für das Wintersemester 2016/2017 bereit. Für eine Einschreibung ist die Teilnahme – unabhängig vom erreichten Ergebnis – verpflichtend. Bei der offiziellen Vorstellung am Mittwoch, 22. Juni, testeten Prof. Metin Tolan, Prorektor Studium der TU Dortmund, sowie der Dekan und Professoren der Fakultät BCI, ob sie für ein Studium des Bio- oder Chemieingenieurwesens geeignet wären.

 

Zwei Projekte der TU Dortmund beim Wettbewerb „Land der Ideen” ausgezeichnet

Logo des Wettbewerbs "Land der Ideen"

30.06.2016 – Deutschland ist ein ideenreiches Land, das will der Wettbewerb „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“ sichtbar machen. Er bietet kreativen Köpfen eine Bühne für ihre innovativen Projekte, die Antworten auf drängende Fragen der Zukunft geben. In diesem Jahr wurden zwei Projekte ausgezeichnet, an denen die TU Dortmund beteiligt ist: das Projekt PriMakom aus dem Bereich Mathematikdidaktik und das Projekt ABIDA zum gesellschaftlichen Umgang mit großen Datenmengen.

 

Julia Bertelt von der TU Dortmund ist Jahrgangsbeste bei Qualifizierungs-Lehrgang

Foto der Absolventinnen und Absolventen des H2-Lehrgangs mit Kanzler Albrecht Ehlers, Dozent Matthias Giese und Dr. Alexander Bergert (Leiter Persoanlenwicklung, -marketing, -controlling)

30.06.2016 – Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der TU Dortmund konnten auch in diesem Jahr an ihre guten Leistungen im Qualifizierungs-Lehrgang H2 für Beschäftigte von Fachhochschulen und Universitäten in NRW anknüpfen: Julia Bertelt aus dem Dezernat Personal und Recht hat den Lehrgang 2015/16 landesweit als Jahrgangsbeste abgeschlossen, Lidija Tesche als Zweitbeste. Zudem wurde Matthias Giese, Leiter des Dezernats Finanzen und Beschaffung, zum vierten Mal in Folge mit dem Lehrpreis als bestbewerteter Dozent ausgezeichnet.

 

Mathe HelpDesk hilft Studierenden jetzt an vier Standorten

Studierende sitzen an einem Tisch des MatheHelpddesk und beschäftigen sich mit Matheaufgaben

30.06.2016 – Studierende, die den Stoff der Mathevorlesung noch nicht richtig verstanden haben oder denen die Übungsaufgaben Kopfzerbrechen bereiten, haben an TU und FH Dortmund jetzt vier Anlaufstellen: In den offenen Lernräumen der Mathe HelpDesks erhalten die Studierenden kostenlos fachliche Unterstützung von Tutorinnen und Tutoren – auch bei der Klausurvorbereitung.

 

Roboter der TU Dortmund kicken in Leipzig um die Weltmeisterschaft

Foto eines Fußball-Roboters mit einem Fußball

30.06.2016 – Die Nao Devils, die Mannschaft der Fußball-Roboter der TU Dortmund, kicken seit dem 30. Juni in Leipzig um den WM-Titel. Am Start sind fünf Roboter und das Betreuerteam mit Matthias Hofmann, Ingmar Schwarz und Oliver Urbann vom Institut für Roboterforschung der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.

 

TU Dortmund lädt zum Sommerfest 2016 ein

Grafische Darstellung des tu-Campus mit Schriftzug "Sommerfest"

30.06.2016 – Livemusik, internationale Spezialitäten, Spiel und Spaß: Am Donnerstag, 7. Juli ab 15 Uhr verwandelt sich der Campus Nord in einen Ort zum Feiern. Zwischen Martin-Schmeißer-Platz und Emil-Figge-Straße 50 präsentieren Fakultäten, Fachschaften und Einrichtungen der TU Dortmund ein buntes Programm. Neben Ausstellungen, Mitmach-Aktionen und kulinarischen Spezialitäten gibt es Musik auf zwei Bühnen sowie Aktionen für Kinder. Ab 21 Uhr wird das zweite EM-Halbfinale live in der food fakultät übertragen.

 

Social Media

Twitter Instagram RSS-Feed